The Ascent – Hübsches Cyberpunk Action-RPG mit Koop-Modus

Eine lebendige, atmende Cyberpunk-Welt wartet auf dich!

The Ascent ist das erste Spiel neugegründeten Entwicklerstudios Neon Giant aus Uppsala in Schweden. Das 11-köpfige Entwicklerteam besteht zum größten Teil aus erfahrenen Veteranen der Spieleindustrie, die unter anderem schon bei Spielen wie Gears of War, Wolfenstein, Doom und Far Cry mitgewirkt haben. Mit viel AAA-Erfahrung an Bord und Publisher Curve Digital im Rücken soll The Ascent 2021 auf Steam sowie für die Xbox Series X erscheinen. Ein konkreten Releasetermin gibt es aber noch nicht.

The Ascent von Neon Giant und Curve Digital soll 2021 auf Steam für den PC sowie für die Xbox Series X erscheinen.

Worum geht es in The Ascent?

The Ascent ist ein Solo- und Koop-Action-Rollenspiel in direkter Diablo-Tradition, das jedoch auf einer übervölkerten Cyberpunk-Welt namens Veles spielt. Die Ascent Group ist der größte Megakonzern des Planeten und betreibt mit seiner eigene Arkologie eine vollständig vom Konzern geführte Megametropole, die sich hoch in den Himmel erstreckt und von Kreaturen aus der ganzen Galaxie bevölkert ist.

Als Spieler ist man ein Arbeiter und Sklave des Konzerns, bis dieser eines Tages aus heiterem Himmel seinen Betrieb einstellt und alles in einem Kollaps aus Verwirrung und Chaos versinkt. Sicherheit und Ordnung gibt es plötzlich nicht mehr und konkurriende Konzerne und Verbrechersyndikate treten auf den Plan, die nun das Machtvakuum für sich ausnutzen wollen.

Erkunde die Arkologie der Ascent Group und finde heraus, was wirklich passiert ist!

Vor diesem Hintergrund steht auch das Überleben des eigenen Bezirks auf dem Spiel und man muss zu den Waffen greifen, sich dem Chaos stellen und herausfinden was den Kollaps der Ascent Group verursacht hat. In den zahlreichen Bezirken der Arkologie gibt es finstere Slums und reiche Luxusviertel, in denen Freund und Feind auf eine Begegnung warten.

The Ascent hat eine tolle Atmosphäre – In die Arkologie gibt es viele Bereiche zu entdecken!

Der erste Eindruck von The Ascent ist richtig gut! Das Spiel sieht hinreißend aus und spielt in einer größtenteils heruntergekommenen Hightech-Metropole, die durch die extrem detaillierten Umgebungen wirklich lebendig wirkt. Laut Entwicklern wird man den Körper seiner Spielfigur mit Cyberware modifizieren und sich mit Waffen und Ausrüstung austatten können, die zum eigenen Spielstil passen.

Dazu rasante Ballerei, die man entweder alleine oder im Koop-Modus mit bis zu 3 Freunden angehen kann. Sobald ein Releastermin bekannt wird, wird dieser hier natürlich nachgereicht. Bis dahin könnt ihr das Spiel bereits auf die Steam-Wunschliste setzen und einen Blick auf das erste kurze Gameplay Video der Entwickler werfen. Viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 333 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.