Deep Rock Galactic – Bewaffnete Zwerge im Weltall

Deep Rock Galactic ist ein kooperativer First-Person Shooter aus der Schmiede von Ghost Ship Games aus Dänemark und kann im Team mit bis zu 4 Spielern gespielt werden. Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Zwergen, die sich auf der Suche nach Erzen für ihre gierigen Chefs von der Deep Rock Galactic Mining Corporation als knallharte und unerschrockene Weltraum-Bergleute in die tiefsten und gefährlichsten Höhlensysteme eines ungemütlichen Planeten wagen.

Mit einer Landungskapsel die sich tief in die Höhle bohrt geht es für die Zwerge in Deep Rock Galactic auf ins Abenteuer

Um die anstehenden Aufgaben in den prozedural generierten Höhlensystemen zu bewältigen, kann jeder Spieler aus einer von 4 Klassen auswählen, die allesamt bewaffnet sind, jedoch unterschiedliche Ausrüstung bei sich haben. Zur Auswahl stehen der gut bewaffnete Gunner, der Scout der die dunklen Höhlen ausleuchten kann, der Driller der schnell große Mengen Felsgestein beseitigen kann und der Engineer, der das Zwergen-Team vornehmlich mit seinen Defensivgeschützen unterstützt.

Die Zusammenstellung des Teams ist durchaus wichtig für den Erfolg der Mission. Oft genug muss man sich darauf verlassen können, dass ein Mitspieler einem im richtigen Moment den Rücken frei hält oder dass das Team die Sammel-Mission erfüllt hat bevor allen die Munition ausgeht.

Für den Abbau von Morkite, Gold und Fels in den Höhlen brauchen die Zwerge Bohrer und Spitzhacken.

In der aktuellen Closed-Alpha jagen die Zwerge in den Höhlen ausschließlich nach den beiden Rohstoffen Morkite und Gold. Immer dabei ein mobiler Erztransporter, in den man sein Inventar entleeren kann und der die vom gesamten Team gesammelte Menge an Erz anzeigt.

Morkite muss für den Missionsfortschritt gesammelt werden, bei einer bestimmten Menge ist die Mission erfüllt und die Zwerge dürfen sich wieder zu ihrer Tunnelbohrer-Fluchtkapsel zurückziehen die irgendwo landet. Für gesammeltes Gold können sich die Zwergen-Bergleute ein Supply-Paket von der Deep Rock Galactic Mining Corporation bestellen um ihre Munition und Gesundheit wieder aufzufüllen. Das ist bei den Horden von Krabbelviechern die in der Dunkelheit lauern auch oft nötig.

In den dunklen Höhlen sind Horden garstiger Krabbelviecher unterwegs. Die Schrotflinte hilft!

Fazit: Die Atmosphäre in den komplett abbaubaren Polygon-Höhlen ist schön düster, die Steuerung wie in fast jedem Shooter schnell verständlich und die Gegner durchaus herausfordernd. Aktuell befindet sich das auf der Unreal Engine basierende Game in einer Closed Alpha Phase. Der Release als Early-Access Titel auf Steam ist für 2017 geplant. Ein genaueres Datum steht noch nicht fest. In der aktuellen Alpha Phase ist Deep Rock Galactic bereits ein schönes Game um mit Freunden ein paar Abenteuer zu erleben.

Kurzum, in den Hauptfächern haben die Entwickler ihre Hausaufgaben gemacht und es hat wirklich großen Spaß gemacht sich ein paar Stunden mit den bewaffneten Zwergen grabend und kämpfend durch verschiedene Höhlen zu schlagen.

Update Februar 2018: Das Spiel befindet sich mittlerweile in der Beta-Phase und hat sich deutlich und mit viel Liebe zum Detail weiterentwickelt. Der Early-Access Release auf Steam wurde für 28.02.2018 angekündigt.

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam

Werbung

Wir empfehlen die mechanische Gaming Tastatur Lioncast LK30

LIONCAST LK 30 Gamingtastatur
Autor: Piet 119 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83