Indiegames

Ronin Trail – Ein Samurai Abenteuer in hübscher Voxelart

Ronin Trail vom amerikanischen Entwickler devpachi ist ein Abenteuer in einer offenen Voxelwelt, das im Zeitalter des feudalen Japans spielt. Es erzählt die Geschichte eines wandernden Samurais, der sich nach dem Ende des Krieges auf der Suche nach seiner Bestimmung befindet und nach Norden reist. Dabei muss er mit Gelegenheitsjobs seinen Lebensunterhalt verdienen.

Indiegames

Astro Colony – Weltraum Sandbox mit Automatisierung und Koop

Astro Colony vom polnischen Entwicklerstudio Terad Games ist eine Weltraum Simulation in Egoperspektive, die sich auf Erkundung, Automatisierung und Verwaltung konzentriert. Es spielt in einem prozedural generierten Universum aus vollständig zerstörbaren Voxeln, das man im Spielverlauf erforschen muss, um die Entwicklung der Kolonie voran zu bringen.

Indiegames

Selaco – Immersiver Retro-Shooter nach dem Untergang der Erde

Selaco von den Altered Orbit Studios ist ein First-Person Shooter im Retrolook, der auf der Doom-Engine basiert und von Klassikern wie F.E.A.R. und System Shock inspiriert wurde. Im Spiel schlüpft man in die Rolle von Dawn, die als Mitglied der Sicherheit die gewaltsame Invasion von Selaco erlebt, dem letzten Rückzugsort der Menschen nach dem Untergang der Erde.

Indiegames

Enigma of Fear – Paranormale Ermittlungen in 3D Pixelart

Enigma of Fear von Entwickler Dumativa aus Brasilien ist ein hübsches Erkundungs-, Rätsel- und Überlebensspiel in 3D Pixelart, in dem wir in die Rolle der cleveren paranormalen Detektivin Mia schlüpfen. Gefolgt von Ihrem treuen Freund, einem Hund namens Lupi steht Mia im Spiel vor der schwierigen Aufgabe das mysteriöse Verschwinden ihres Vaters zu untersuchen.

Indiegames

Gloomwood – Stealth-Horror FPS in einer verfluchten Stadt

Gloomwood vom Entwicklerduo Dillon Rogers und David Szymanski und Publisher New Blood Interactive ist ein Stealth-Horror-FPS im Retrolook, das unter anderem vom Klassiker Thief inspiriert wurde und einige Parallelen bietet, sich jedoch auch in vielen Punkten vom Kult Schleichspiel unterscheidet. Ziel ist es, das Geheimnis einer verfluchten Stadt aufzudecken.

Indiegames

Space Beast Terror Fright – Ein Alien-Shooter mit Koop-Modus

Space Beast Terror Fright vom schwedischen Entwickler nornware ist ein düsterer Roguelike Egoshooter im Arcade-Stil, der auch über einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler verfügt. Im Spiel schlüpft man in die Rolle eines Space Marines, der alleine oder mit Freunden, an Bord eines verlassenen Raumschiffes voller Aliens geht, um dort wichtige Daten zu extrahieren.

Indiegames

Techtonica – Fabrikaufbau Simulation in Ego-Perspektive

Techtonica vom amerikanischen Entwicklerstudio Fire Hose Games ist ein Fabrikaufbau- und Automatisierungs-Spiel in Egoperspektive, das man als eine Mischung aus Satisfactory und Deep Rock Galactic beschreiben könnte. Im Spiel, das alleine oder im Koop-Modus mit bis zu vier Spielern spielbar ist, verschlägt es einen unter die Oberfläche einer mysteriösen Alienwelt.

Indiegames

Midnight Fight Express – Düsteres Beat ’em up mit tollen Kämpfen

Midnight Fight Express vom polnischen Entwickler Jacob Dzwinel und Publisher Humble Games ist ein düsteres Beat ’em up in dem man in die Rolle von Babyface schlüpft, der gemeinsam mit seinem KI-Kumpel Drohny in der kriminellen Unterwelt aufräumt, bevor diese die Kontrolle über die Stadt übernimmt. Ihn erwarten spektakuläre Kämpfe gegen Horden von Schlägern.

Indiegames

Cult of the Lamb – Dungeon Crawler trifft okkulte Aufbausim

Cult of the Lamb von Massive Monster und Publisher Devolver Digital ist ein Genremix im Cartoon Stil, der Okkultismus, einen actionreichen Dungeon Crawler und eine Dorf Management Simulation miteinander verbindet. In der Rolle eines kleinen Lamms muss man einen finsteren Kult aufbauen, Anhänger um sich scharen und falschen Propheten entgegentreten.

Indiegames

Dave the Diver – Abenteuer und Sushi am Great Blue Hole

Dave the Diver vom koreanischen Entwicklerstudio Mint Rocket ist ein Action Abenteuer mit Management Elementen, das am berühmte Great Blue Hole in der Karibik spielt. Im Spiel schlüpft man die Rolle von Taucher Dave, der seinem Freund Cobra dabei hilft nachts seine neue Sushibar zu betreiben. Tagsüber führen Dave seine Tauchgänge immer tiefer ins Blue Hole hinein.

Indiegames

Beneath the Mountain – Strategie Simulation mit Zwergen

Beneath the Mountain vom amerikanischen Entwickler Omnis Rector Studios und Publisher Gameclaw Studio ist eine Städtebau- und Strategiesimulation, die von Klassikern wie Dungeon Keeper, Age of Empires oder Caesar 3 inspiriert wurde. Umgeben von Gefahren wie Monstern und Ork Invasionen, arbeiten sich die tapferen Zwerge zum Herz des Berges vor.

Indiegames

Abyssals – Survival Citybuilder in einem dunklen Alien Ozean

Abyssals vom spanischen Entwicklerstudio OverPowered Team und Publisher Shiro Unlimited ist ein Survival-Citybuilder, der in den dunklen Tiefen eines fremden Planeten spielt, der nur aus Wasser besteht. Abyss-62e ist die letzte Hoffnung der Menschheit. Im Spiel kümmert man sich darum, eine Kolonie am Meeresgrund aufzubauen. Doch in der Dunkelheit lauern Gefahren!

Indiegames

The Last Faith – Düsteres Pixelart Metroidvania mit vielen Waffen

The Last Faith vom britischen Entwicklerstudio Kumi Souls Games und Publisher Playstack ist ein düsteres Dark-Fantasy Metroidvania mit Soulslike Elementen, vielen Waffen und beeindruckenden visuellen Effekten in Pixelart, in dem sich Spielfigur Eric auf der Suche nach Erlösung durch dunkle Paläste und mysteriöse Burgen voller Abscheulichkeiten kämpfen muss.

Indiegames

Sweet Transit – Ein Citybuilder für Eisenbahn Enthusiasten

Sweet Transit von Solo-Entwickler Ernestas Norvaišas und Publisher Team17 ist ein strategischer Citybuilder mit einem wunderschönen Artstyle, der vor allem Eisenbahn Enthusiasten ein bisschen verzücken dürfte. Sweet Transit spielt in einer Welt, in der die Eisenbahn das einzige Transport- und Expansionsmittel ist und sich alles rund um den Schienenverkehr dreht.

Indiegames

Serial Cleaners – Stealth-Action mit Mafia Tatortreinigern

Serial Cleaners vom polnischen Entwicklerstudio Draw Distance und Publisher 505 Games ist ein Stealth-Actionspiel im Verbrechermilieu, in dem du abwechselnd vier exzentrische Tatortreiniger der Mafia spielst. Säubere Tatorte, lass Leichen, Blut und andere Beweise verschwinden und entkomme ohne Spuren zu hinterlassen vom Tatort, bevor die Polizei eintrifft.

Indiegames

We Stay Behind – Mystery Abenteuer mit tiefgründiger Story

We Stay Behind vom deutschen Entwicklerstudio Backwoods Entertainment und Publisher Application Systems Heidelberg ist ein Mystery Abenteuer mit tiefgründiger Story, das die Schriftstellerin Laura in den kleinen Kurort Laburnum Creek führt. Obwohl der Ort vom Einschlag eines Kometen bedroht wird, weigern sich die Bewohner kurioserweise ihre Heimat zu verlassen.