Indiegames

Anvil Saga – Erwecke die Schmiede deiner Träume zum Leben

Anvil Saga vom russischen Entwickler Pirozhok Studio und Publisher Hero Craft ist eine Pixelart Management Simulation mit RPG-Elementen. Im Spiel steht man vor der Aufgabe, aus einer alten und ziemlich heruntergekommen Schmiede wieder ein erfolgreiches Unternehmen zu machen, bei dem die Kasse klingelt. Am Besten ohne dabei enthauptet zu werden.

Indiegames

Above Snakes – Kachel-Survival Abenteuer im Wilden Westen

Above Snakes von Entwickler Tobias Schnackenberg und Publisher Crytivo ist ein Survival Abenteuer mit RPG-Elementen, das im Wilden Westen spielt. Eine Seuche verwandelt Menschen und Tiere in wandelnde Untote. Die junge Indianerfrau Aiyana möchte die Ursache herausfinden und begibt sich auf eine spannende Spurensuche durch die kachelbasierte Welt.

Indiegames

FAR: Changing Tides – Reise durch eine überflutete Welt

FAR: Changing Tides vom schweizerischen Entwickler Okomotive und Publisher Frontier Foundry ist ein atmosphärisches Abenteuer, das in der Postapokalypse spielt. Ein Junge und sein treues, außergewöhnliches Schiff durchqueren eine überflutete Welt voller Ruinen und überwinden zahlreiche Hindernisse, um irgendwo in der Ferne eine neue Heimat zu finden.

Indiegames

Heaven Dust 2 – Fortsetzung der Resident Evil Hommage

Heaven Dust 2 vom chinesischen Entwickler One Gruel Studio und Publisher Indienova ist ein Survival-Horror Game mit Erkundung, Action, Rätseln und Ressourcen Management. In der Fortsetzung der Resident Evil Hommage Heaven Dust muss sich Spielfigur Steve erneut aus einem Forschungszentrum befreien, in dem das Zombievirus ausgebrochen ist.

Indiegames

Golf Club: Wasteland – Zum Abschlag auf der zerstörten Erde

Golf Club: Wasteland vom serbischen Entwickler Demagog Studio und Publisher Untold Tales ist ein atmosphärischer Mix aus postapokalyptischem Abenteuer, Puzzle Plattformer und Golfspiel. Superreiche Menschen fliegen vom Mars zur Erde, um im lebensfeindlichen Ödland ein paar Löcher Golf zu spielen. Auch der einsame Golfer Charly ist bereit zum Abschlag.

Indiegames

Starmancer – Baue und verwalte deine eigene Raumstation

Starmancer von Entwickler Ominux Games und Publisher Chucklefish ist eine vielversprechende Weltraum Kolonie-Simulation in Pixelart. In der Rolle einer künstlichen Intelligenz, Starmancer genannt, baut der Spieler im All eine Raumstation auf und versucht, trotz allen Widrigkeiten eine utopische Gesellschaft zu erschaffen, in der jeder Kolonist gut genährt, glücklich und sicher ist .

Indiegames

Songs of Conquest – Errichte ein Königreich & besiege die Gegner

Songs of Conquest vom Entwicklerstudio Lava Potion aus Schweden ist ein von Heroes of Might & Magic und der Total War Reihe inspiriertes, rundenbasiertes Strategiespiel, in dem es darum geht in einer vielfältigen Fantasywelt, in der es viele Konflikte gibt, ein Königreich aufzubauen. Auf den Spieler warten Reichtümer, Geheimnisse und spannende Abenteuer.

Indiegames

Minute of Islands – Narratives Abenteuerspiel im Comic Look

Minute of Islands vom deutschen Entwickler Studio Fizbin ist ein Erkundungs- und Rätselspiel. Gefährliche Sporen verschmutzen ein Insel-Archipel. Bisher haben mysteriöse Maschinen, die einst von Riesen gebaut wurden, die Luft sauber gehalten. Doch diese versagen nun und bieten keinen Schutz mehr vor den Sporen. Nur die junge Mechanikerin Mo kann die Maschinen reparieren.

Indiegames

Death Trash – Kultverdächtiges Cyberpunk RPG in Pixelart

Death Trash vom deutschen Entwicklerstudio Crafting Legends ist ein postapokalyptisches Cyberpunk RPG in Pixelart, das Elemente von Oldschool Rollenspielen mit modernen Spielmechaniken kombiniert. Als Ausgestoßener wartet im Ödland des Planeten Nexus ein spannendes Abenteuer mit uralten Geheimnissen, blutigen Kämpfen und derbem Humor.

Indiegames

Survival Machine – Auf dem Rücken einer riesigen Maschine

Survival Machine vom polnischen Entwicklerstudio Grapes Pickers ist ein Third-Person Survival Adventure für bis zu 4 Spieler, in dem man sich mit einer riesigen, fahrenden Maschine der Zombie Apokalypse stellt. Die Plattform auf dem Rücken der Maschine dient den Überlebenden als Basis, die gut gegen die nächtlichen Zombiehorden verteidigt werden will.

Indiegames

Outworlder – Leite eine Kolonie auf einem fremden Planeten

Outworlder vom amerikanischen Entwicklerstudio Igloosoft Games ist ein Sci-Fi Sandbox Abenteuer mit Koloniemanagement und Crafting- und Survival-Elementen. Nach einer Bruchlandung auf einem fremden Planeten steht man vor der Aufgabe sich eine neue Heimat aufzubauen, technologisch voran zu schreiten und schließlich wieder zu den Sternen zu greifen.

Indiegames

Terra Nil – Verwandle Ödland in fruchtbare Ökosysteme

Terra Nil vom südafrkanischen Entwicklerstudio Free Lives und Publisher Devolver Digital ist ein Reverse-City-Builder mit Strategie- und Puzzle-Elementen, in dem es darum geht vertrocknete und zu Ödland verkommene Gebiete auf dem Planeten Schritt für Schritt wieder in fruchtbare, funktionierende Ökosysteme mit lebendiger Flora und Faune zu verwandeln.

Indiegames

Backbone – Dystopisches Detektiv Abenteuer in feinster Pixelart

Backbone vom kanadischen Entwicklerstudio EggNut und Publisher Raw Fury ist ein Detektivabenteuer mit einem beeindrucken Post-Noir-Stil in Pixelart. In der dystopischen Stadt Vancouver gerät Waschbär Privatdetektiv Howard in eine Verkettung unglücklicher Umstände, die ihn zur Aufklärung seines bisher größten Falls durch die ganze Stadt führen.

Indiegames

Len’s Island – Dungeon Crawler trifft auf Farming Simulation

Len’s Island vom australischen Entwickler Flow Studio ist ein Mix aus Dungeon Crawler und Farming Simulation. Ausgerüstet mit einem Rucksack voller Werkzeug landet man auf einer Insel, errichtet dort ein Haus und eine Farm für den Gemüseanbau, erledigt diverse Quests für die Inselbewohner und erforscht dunkle Dungeons um das Geheimnis der Insel zu lüften.

Indiegames

Lake – Zwei Wochen lang rund um den See Post austragen

Lake vom niederländischen Entwickler Gamious und Publisher Whitethorn Digital ist ein entspannter Mix aus Abenteuer und Simulation, der uns ins Jahr 1986 versetzt. Nach 20 Jahren kehrt Meredith in ihre Heimat Providence Oaks zurück, um zwei Wochen lang ihren Vater zu vertreten, der als Postbote tagtäglich die Bewohner rund um den malerischen See beliefert.