Paralives – Lebenssimulation mit offener & kreativer Spielwelt

Die Sims bekommen vielversprechende Konkurrenz aus Kanada

Paralives ist eine neue Simulation eines 3-köpfigen kanadischen Entwicklerteams um Chefentwickler Alex Massé. Als großer Fan von Simulations- und Städtebauspielen sieht er Paralives als eine ideale Gelegenheit, leistungsstarke Bauwerkzeuge und Simulationselemente zu entwickeln, mit denen er selbst schon immer spielen wollte. Paralives wurde Mitte 2019 erstmals angekündigt, seitdem finanziert sich die Weiterentwicklung über Patreon, wo Alex Massé aktuell bereits mehr als 3500 Unterstützer gewinnen konnte, die sich mit mindestens einem Dollar pro Monat beteiligen. Seit Dezember 2019 wird er bei der Arbeit an seinem Spiel von den beiden 3D-Künstlerinnen Roxane Morin und Léa Sorribès unterstützt.

Paralives – So schick kann man sich in der neuen Lebenssimulation seine Küche einrichten.

Worum geht es in Paralives? Konkurrenz für die Sims?

Paralives wird eine Lebenssimulation und fällt somit in das gleiche Genre wie die beliebte Die Sims Reihe, von denen Paralives zweifellos inspiriert wurde. Die Spielanleitung zu Paralives ist im Grunde ganz einfach. Baue dein Traumhaus, erschaffe einige Charaktere namens Parafolks und verwalte deren Leben ganz so wie es dir gefällt.

In den ersten Videos des Entwicklers sticht vor allem der Baumodus heraus, mit dem man rasterlose Konstruktionen, gekrümmte Wände, größenveränderbare Objekte, Böden mit geteilter Ebene, individuell geformte Treppen, vollständige Farb- und Texturanpassung und vieles mehr erstellen kann. Ein äußerst mächtiger Baumodus also, der sich nicht im geringsten vor dem Baumodus aus dem jüngsten Die Sims verstecken muss. Für kreative Spieler dürfte Paralives den Weg zum Traumhaus damit sehr angenehm gestalten.

Paralives – Die Sicht von oben zeigt wie kreativ man sich im Baumodus austoben kann.

Offene Spielwelt voller Möglichkeiten für ein paralleles Leben in Paralives

Wie der Name des Spiels schon erahnen lässt, soll Paralives dem Spieler die Möglichkeit geben in ein paralleles Leben einzutauchen und dort seine kühnsten Träume zu verwirklichen. Egal ob man sich auf sich auf die Karriere, das Liebesleben, Freunde, Familie und Kinder der Spielfigur oder auf das Wohlergehen der Stadt konzentrieren möchte, Paralives will dem Spieler dafür den Rücken freihalten und eine reichhaltige, offene Spielwelt voller Möglichkeiten anbieten.

In der Stadt sollen Spieler allerlei Veranstaltungsorte erkunden können, darunter ein Park, ein Strand, Restaurants oder ein Shopping-Center. Wie auch bei den Sims wird man Freunde anrufen und an solchen Locations treffen können. Ob man sich für diese Treffen schick anzieht und mit dem Fahrrad oder dem Auto zu solchen Treffen gelangt, bleibt dem Spieler überlassen. Es gibt Haustiere, Hochzeiten, berufliche Karrieren, Events, bewohnbare Hausboote und die Spielfiguren können im Ozean schwimmen. Und wir können sicher sein, da kommt noch mehr! Achja, über den Steam-Workshop sollen Spieler ihre Paralives Kreationen miteinander tauschen können, ein überaus wichtiges Feature.

Eine Sims Alternative kann die Welt gebrauchen!

Aktuell hat Paralives mit seinem kleinen Entwicklerteam ganz offensichtlich noch einen langen Weg vor sich. Mit einem Release 2020 ist daher wohl eher nicht zu rechnen. In der weltweiten Sims-Community ist die Ankündigung von Paralives allerdings extrem gut angekommen. Spieler zeigen sich gleichermaßen begeistert vom Paralives-Baumodus, als auch von der Tatsache, dass endlich ein Entwicklerstudio seinen Hut in den Ring geworfen hat und der Platzhirsch EA mit seiner Sims-Serie etwas Konkurrenz bekommt.

Paralives soll ein Singleplayer Spiel werden, das keine dauerhafte Verbindung zum Internet benötigt. Sicher ist bereits, dass das Spiel für PC und Mac auf Steam erscheinen wird. Eine Umsetzung für Konsolen oder Mobilgeräte ist nicht geplant. Vor kurzem haben die Entwickler auch eine Shop-Seite angelegt und bieten euch so die Möglichkeit, Paralives auf eure Steam-Wunschliste zu setzen. Einen Trailer gibt es noch nicht, dafür finden sich auf dem Paralives YouTube Kanal zahlreiche kurze Videos in denen das Paralives-Team euch den Baumodus im Detail zeigt. Weitere Infos findet ihr auf der Homepage zum Spiel.

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam

 

The Humble Conquer COVID-19 Bundle

Werbung

Autor: Piet 202 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83