Tiny Lands – 3D Bilderrätsel in hübscher Low Poly Grafik

Kannst du die Unterschiede in den Miniaturwelten finden?

Tiny Lands ist das neueste Spiel des spanischen Entwicklerstudios Hyper Three Games aus Barcelona. Das kleine Team, gegründet von den beiden Zwillingsbrüdern Isaac und Virgilio Cortez arbeitet bereits seit 2014 an verschiedenen Mobilegames und wird am 22. Januar 2021 mit Tiny Lands erstmals ein Spiel auf Steam veröffentlichen. Auch der Release für die Nintendo Switch ist geplant. Als Publisher ist Maple Whispering Limited mit an Bord.

Tiny Lands von Hyper Three Games erscheint am 22. Januar 2021 auf Steam.

Worum geht es in Tiny Lands?

Tiny Lands ist ein entspanntes Rätselspiel in isometrischer Low-Poly Grafik, das auf einem einfachen und bekannten Grundkonzept basiert. Auf den ersten Blick offenbar identische Bilder, auf denen man die Unterschiede finden muss. Ein Phänomen, dass die Entwickler als Zwillinge oft genug erlebt. Auf den ersten Blick identisch, jedoch im Detail mit vielen Unterschieden ausgestattet, haben sie ihre Ähnlichkeit oft benutzt um anderen Menschen einen Streich zu spielen. Nun basiert auch ihr erstes Steam Spiel auf diesem Prinzip, das eigentlich jeder von uns aus Internet und Zeitschriften kennen dürfte.

Finde-die-Unterschiede-Bilderrätsel neu interpretiert

Im Gegensatz zu den klassischen Bilderrätseln erwartet uns in Tiny Lands eine drehbare 3D-Umgebung, damit man alle Unterschiede in den liebevoll modellierten Landschaften kann. Die Entwickler setzen auf immersive Umgebungen mit dynamischen Objekten. Es gibt Feuer, Regen, Donner, Schnee und Wind. Spiel man in einer Strandumgebung, ziehen einen das entspannte Rauschen der Brandung und die Schreie der Möwen ins Spiel hinein.

Zeitbegrenzung für die verschiedenen Level gibt es nicht, ebenso wenig wie Strafen, falls man einen Fehler bei der Suche nach den Unterschieden macht. Tiny Lands soll nach Angaben der Entwickler ganz einfach ein unterhaltsames Gelegenheitsspiel sein, bei dem man an einem verregneten Tag mit einem Heißgetränk entspannen kann.

Wie viele Level wir in Tiny Lands durchknobeln dürfen ist leider noch nicht bekannt. Auch zum Preis gibt es noch keine Angaben. Die Steam-Seite verkündet jedoch bereits, dass Spieler Errungenschaften sammeln können. In meinen Augen ein wichtiges Feature für solche Gelegenheitsspiele. Wer Interesse an Tiny Lands hat, kann das Spiel bereits auf die Wunschliste setzen um den Release am 22. Januar nicht zu verpassen und die Entwickler zu unterstützen. Abschließend bleibt noch ein Blick auf den Trailer, der dein paar der hübsch gestalteten Umgebungen zeigt.

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 292 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.