WRATH: Aeon of Ruin – Retro-Shooter mit Quake-Engine

Der Quake Nachfolger von 3D Realms erscheint im Sommer 2019

WRATH: Aeon of Ruin ist das neueste Spiel der texanischen Spielentwickler von 3D Realms, die in der Vergangenheit unter anderem für Spiele wie Duke Nukem oder Ion Maiden verantwortlich waren und neben zahlreichen anderen eigenen Games auch bei vielen Titeln, beispielsweise aus dem Duke Nukem Universum, als Publisher aufgetreten sind. Mit dem kürzlich angekündigten WRATH: Aeon of Ruin will 3D Realms nun einen neuen Retro-Shooter auf den Markt bringen, der in die Fußstapfen der Klassiker wie Doom, Quake, Duke Nukem 3D, Blood und Hexen treten soll.

WRATH: Aeon of Ruin vom texanischen Entwicklerstudio 3D Realms

Explizit soll WRATH: Aeon of Ruin der spirituelle Nachfolger des originalen Quake von id Software aus dem Jahre 1996 werden. 3D Realms setzt dafür auf die Zusammenarbeit mit dem Entwicklerstudio KillPixel aus Florida und den Einsatz der originalen, mittlerweile 23 Jahren alten Quake-Engine. Laut 3D Realms sollen auch weitere Veteranen aus der bis heute aktiven Quake-Szene an der Entwicklung des Shooters beteiligt sein.

Worum geht es in WRATH: Aeon of Ruin?

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über eine Spielfigur namens Outlander, die von einem seltsamen Wesen den Auftrag erhält die Wächter der Alten Welt zu jagen. Für den Spieler bedeutet das, eine riesige, in Dunkelheit gehüllte Welt voller uralter Ruinen und vergessener Geheimnisse zu erkunden und die dort lauernden Schrecken zu bekämpfen. Laut Entwicklern wird die Welt bei Release 3 Hubs und 15 riesige, miteinander verbundene Level umfassen. Der Spieler soll obendrein aus 9 verschiedenen Waffen auswählen können, die allesamt mehrere Feuermodi anbieten.

Mod-Support und Koop-Modus

Zwei Highlights von WRATH: Aeon of Ruin sind der Mod-Support und der geplante Koop-Modus. Laut Entwicklern werden den Spielern gleich zur Veröffentlichung von WRATH alle notwendigen Tools zur Verfügung stehen um das Spiel von Beginn an modden zu können und eigene Level, eigene Waffen und Charaktere zu erschaffen. Hinzu kommt ein Koop-Modus für bis zu 4 Spieler, die sich entweder lokal oder online zusammen tun können. Auch ein klassischer PvP Mehrspielermodus, in dem sich die Spieler gegenseitig zerstückeln können, soll zum Umfang von WRATH gehören.

WRATH: Aeon of Ruin

WRATH: Aeon of Ruin soll im Sommer 2019 für PC, Mac und Linux auf Steam erscheinen. Die Veröffentlichung auf PS4, Xbox One und Nintendo Switch ist für das Frühjahr 2020 geplant. Sobald ein genauer Releasetermin auf Steam bekannt ist, wird dieser hier nachgereicht.

Fazit: Shooter die auf den Retro Look der Klassiker vergangener Tage setzen und Oldschool Gameplay mit moderner Technologie kombinieren, gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Nach Titeln wie Dusk, Ion Maiden oder Project Warlock scheint WRATH: Aeon of Ruin die konsequente Fortsetzung dieses Trends zu sein und verspricht ein weiteres Highlight für die wachsende Fangemeinschaft von Retro-Shootern zu werden.

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam 

 

Werbung

Autor: Piet 148 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83