Siege of Centauri – Tower Defense im Ashes of Singularity Universum

Verteidige die Weltraumkolonie gegen Horden von Alien-Maschinen

Siege of Centauri ist das neueste Spiel des amerikanischen Entwicklerstudios Stardock, die in der Vergangenheit unter anderem Titel wie Galactic Civilizations, Offworld Trading Company und Ashes of Singularity herausgebracht haben. Siege of Centauri wird ein Tower Defense Game, das im selben Universum spielen wird wie der Echtzeitstrategie Titel Ashes of Singularity. Lifetime Founder von Ashes of Singularity sollen Siege of Centauri nach Angaben von Stardock kostenlos erhalten.

Siege of Centauri wurde von Stardock am 07.03.2019 angekündigt

Worum geht es in Siege of Centauri?

Der Kontakt mit der ersten interstellaren Kolonie der Menschen auf Proxima Centauri ist abgerissen, sie wird von einer unbekannten Alienrasse angegriffen. Der Spieler wird von der Erde losgeschickt, die Weltraumkolonie als neuer Befehlshaber der Verteidigung um jeden Preis zu retten und die außerirdischen Invasoren abzuwehren. Es gilt wie in anderen Tower Defense Games auch, die beste Strategie zu entwickeln um die Horden von Alien-Maschinen daran zu hindern alles nieder zu reißen.

Auf den ersten Blick bringt Siege of Centauri alles mit was man von einem Tower Defense Titel erwartet. Den Spieler erwarten 16 Missionen mit steigendem Schwierigkeitsgrad und im Spielverlauf werden neue Gegner-Einheiten auftauchen. Hat man eine Belagerung erfolgreich abgewendet, dehnt sich die Kolonie auf neue Teile des Planeten aus. Die Entwickler versprechen eine Vielzahl verschiedener Türme, die sich zwischen den Missionen upgraden lassen um die perfekte Strategie für Gegner am Boden und in der Luft zu entwickeln.

Hilfreich werden für den Spieler offenbar auch sogenannte Orbitalfähigkeiten, mit denen man entweder Verstärkungen vom Raumschiff im Orbit rufen kann oder die einem der Türme einen Überladung gewähren, was zu einem deutlich Boost im ausgeteilten Schaden führt. Neben den Missionen haben die Entwickler von Stardock auch an einen Endlosmodus gedacht. Ein wichtiges Feature für Tower Defense Fans, da man so sehen kann wie lange man mit seinem Setup durchhalten kann bevor man überrannt wird.

Die Idee zu Siege of Centauri ist dem Team von Stardock erstmals während der Entwicklung von Ashes of Singularity gekommen. Dank ihrer eigenen Engine können sie klassische Tower Defense Elemente mit Features kombinieren, die Spielern bereits aus Ashes of Singularity bekannt sind. Das bedeutet, wir können uns wohl wortwörtlich auf tausende von Einheiten einstellen die unserer Kolonie an den Kragen wollen.

Die Veröffentlichung im Early Access auf Steam ist recht zeitnah geplant, das Releasedatum von Siege of Centauri wurde auf den 16. April 2019 festgelegt. Laut Entwicklern soll das Spiel bei Release rund 10 Euro kosten. Abschließend könnt ihr noch den nagelneue Early-Access Trailer bewundern.

Update: Interessierte Spieler können bis zum Early Access Release über die Homepage von Stardock am sogenannten Founder’s Programm teilnehmen und erhalten für knapp 10 Euro den Steam Key und direkten Zugang zur spielbaren Beta von Siege of Centauri. 

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam

Werbung

Wir empfehlen die mechanische Gaming Tastatur Lioncast LK30

LIONCAST LK 30 Gamingtastatur
Autor: Piet 119 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83