After the Collapse – 2D Kolonie Aufbauspiel nach der Apokalypse

Erschaffe deine eigene Kolonie mit Überlebenden der Apokalypse

The Games That Weren’t

After the Collapse vom französischen Entwickler Anarkis Gaming ist ein postapokalyptisches Aufbauspiel mit 2D Top-Down Perspektive. Anarkis Gaming ist in erster Linie ein 1-Mann Projekt, der Entwickler arbeitet jedoch mit 2 Freelancern zusammen. Neben seinem ersten Game Unending Galaxy, das 2016 auf Steam erschienen ist, ist Anarkis Gaming unter anderem für seine Mods für Spiele aus der X-Serie von Egosoft bekannt. Das jüngste Werk After the Collapse soll noch in diesem Herbst im Steam Early Access erscheinen.

Worum geht es in After the Collapse?

Der Spieler bekommt das Kommando über eine Gruppe von Überlebenden, die in einer feindlichen, prozedural generierten Umgebung das Beste aus der Apokalypse machen wollen und natürlich auch weiterhin überleben möchten. Die Überlebenden, die alle unterschiedliche Attribute und Skills haben können in der Umgebung nach Ressourcen suchen, neue Technologien erforschen und Gegenstände craften um die Basis auszubauen.

Nach Angaben des Entwicklers konzentriert sich After the Collapse auf das Aufräumen, Reparieren und Wiederverwenden bestehender Strukturen und Technologien, die man in der zerstörten Welt findet. Die eigene Basis, die die Spielfiguren vor Banditen, Mutanten und anderen Gefahren des Ödlands schützt, kann mit automatisierten Geschützen und anderen Verteidigungsanlagen befestigt werden. Im Spielverlauf bekommt man mit Hilfe von Generatoren und Solarzellen sogar wieder Strom.

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 277 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.