Immortal Redneck – Roguelite Egoshooter im alten Ägypten

Prozedural generierte Level, Permadeath & abwechslungsreiche Gegner

Immortal Redneck vom spanischen Entwicklerstudio CremaGames ist ein unterhaltsamer Roguelite-Ego-Shooter, der auf den Spuren der Genre-Klassiker wie DOOM, Unreal Tournament und Quake wandelt. Das Spiel ist im April 2017 auf Steam für den PC erschienen und mittlerweile auch für die PS4, XBox One und die Nintendo Switch erhältlich.

Immortal Redneck

Worum geht es in Immortal Redneck?

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über einen Redneck-Touristen, der nach einem Unfall als Mumie im alten Ägypten aufwacht. Warum ist er hier? Wie hat er den Unfall überlebt? Und warum er mumifiziert worden? Um Antworten auf diese 3 Fragen zu bekommen, muss er die vor sich liegenden Pyramiden von Gizeh betreten, in denen zahlreiche Gefahren lauern.

Jede der drei Pyramiden besteht aus wiederkehrenden, handgemachten Räumen die von prozedural generierten Kammern ergänzt werden, die mit jedem Durchlauf anders aussehen. In jeder Pyramide warten unzählige Gegner auf den Spieler. Fliegende Schädel, Mumien und andere kleine Monster müssen auf dem Weg zu den Bossen getötet werden. Insgesamt warten mehr als 35 verschiedene Feinde auf den Spieler, die jedoch zum Glück mit über 50 verschiedenen Waffen bekämpft werden können.

Immortal Redneck mischt Old-School Ego-Shooter-Action mit einer Rogue-Lite-Mechanik. Stirbt man in der Pyramide, kann man seine Spielfigur vor dem nächsten Durchlauf verbessern. Der Ausbau des Talentbaums und der Kauf neuer Waffen, Upgrades oder einer neuen Klasse verbessern den Redneck und er kann sich den Monstern in der Pyramide stärker als zuvor präsentieren.

Immortal Redneck – Features im Überblick

  • Ein FPS alter Schule: hektisches Gameplay und schnelle Reflexe
  • Rogue-lite Spielmechanik: zufällig generierte Dungeons, Klassen, Talente, Perma-Death mit Gesamtfortschritt
  • Neun spielbare Klassen mit verschiedenen Talenten: Spieler können Klassen zwischen jedem Durchgang wechseln
  • Vervollständige den Talentbaum: verbessere deinen Charakter, schalte neue Klassen frei, kaufe und verbessere Talente
  • Mehr als 50 Waffen: von traditionellen Schusswaffen bis hin zu magischen, mythologischen, futuristischen, oder einfach total bekloppten Waffen wie dem Kartoffelwerfer
  • Mehr als 100 Schriftrollen: jede Schriftrolle verändert das Spiel – zum Guten (deine Feinde verwandeln sich in Hühner) oder zum Schlechten (du wirst wahnsinnig langsam)
  • Mehr als 35 Feinde: Mumien, Särge, fliegende Schädel, menschliche Schlangen, riesengroße Krieger… und alle wollen dich umbringen!
  • Riesige Bosse: zwei Kämpfe in jeder Pyramide
  • Händler: kaufe dir Ausrüstung und Vorräte, die du auch behalten darfst, wenn du stirbst
  • Herausforderungsräume: trainiere deine Fähigkeiten mit Räumen, in denen du bewegliche Plattformen überqueren und Fallen ausweichen

Fazit: Immortal Redneck ist ein unterhaltsamer Shooter geworden. Der Schwierigkeitsgrad stimmt und die gelooteten Schriftrollen mit ihren positiven und negativen Effekten machen jeden neuen Run durch die zum Teil neu generierten Ebenen der Pyramiden zu einem Erlebnis. Neben dem Redneck kann man 8 weitere Spielfiguren freischalten, die alle ihren eigenen Waffen und Fähigkeiten mitbringen. Fans des Genres finden hier einen Titel der einige Stunden Spielspaß verspricht.

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam

 

Wir empfehlen die mechanische Gaming Tastatur Lioncast LK30

LIONCAST LK 30 Gamingtastatur

Werbung

Autor: Piet 107 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83