Green Hell – Survival tief im Amazonas Regenwald

Schaffst du es 10 Meilen durch Horden von Zombies zurückzulegen?

The Games That Weren’t

Green Hell ist ein neues Open-World Singleplayer Survivalgame des Warschauer Studios Creepy Jar. Hinter Creepy Jar stecken einige ehemalige Entwickler von Techland, die unter anderem an den bekannten Titeln Dying Light und Dead Island beteiligt waren. Green Hell ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Urwald-Survivalspiel das tief in der “grünen Hölle” des Amazonas Regenwalds spielt und besonderes Augenmerk auf die zahlreichen physischen und psychologischen Aspekte des Überlebens unter Extrembedingungen legt.

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 272 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.