Songs of Glimmerwick – Harry Potter trifft auf Stardew Valley

Lerne die Universität und die Bewohner von Glimmerwick kennen!

Songs of Glimmerwick ist das neueste Spiel des amerikanischen Entwicklerteams der Eastshade Studios aus Seattle, die in der Vergangenheit bereits Leaving Lyndow und das beliebte Malerspiel Eastshade veröffentlicht haben. Songs of Glimmerwick wurde im Januar 2022 erstmals für PC und Konsolen angekündigt, einen konkreten Releasetermin gibt es aber noch nicht. Das Entwicklerteam peilt aktuell das 3. Quartal 2023 an, will sich da aber noch nicht genau festlegen, um weiterhin in aller Ruhe an den Inhalten seines Spiels arbeiten zu können.

Songs of Glimmerwick von den Eastshade Studios könnte Ende 2023 erscheinen.

Worum geht es in Songs of Glimmerwick?

Songs of Glimmerwick wird ein storybasiertes Fantasy-RPG, das bei erster Betrachtung Elemente aus Harry Potter und Stardew Valley miteinander verbindet. Das waldreiche Land Glimmerwick ist berühmt für seine Universität der Magie und unsere Spielfigur ist bereits für den Unterricht angemeldet. In Glimmerwick ist das Musizieren das Geheimnis der Magie, die Musik der Schlüssel für Zaubersprüche. Doch die magische Energie von Glimmerwick verblasst langsam, denn der alles umgebende Wald stirbt und die Bewohner von Glimmerwick haben unterschiedliche Meinungen, bei wem die Schuld dafür zu suchen ist.

Ein Jahr lang die Welt von Glimmerwick entdecken

Mit der treuen Flöte und dem Liederbuch im Gepäck begibt man sich also zum Unterricht. Im Spielverlauf soll sich die Hauptstory samt kleiner Nebengeschichten langsam entfalten, während man sich mit Glimmerwicks Studenten, Personal und den Bewohnern der Stadt anfreudet. Alle Bewohner von Glimmerwick sollen ein eigenes Leben und tolle Geschichten auf Lager haben, die durch gesprochene Dialoge lebendig werden. Während man die Welt von Glimmerwick entdeckt, soll die Spielfigur auf ihren Abenteuern Erfahrung sammeln, die sich nutzen lässt um ihre Fähigkeiten beim Gärtnern oder Handeln zu verbessern. Man soll auch Spezialfähigkeiten erlernen können, um z.B. mit Fröschen zu sprechen.

Hey, kennst du schon:  Potion Permit - Ein Alchemie Life-Sim-RPG in Pixelart

Mithilfe der Musik kann man mit Bäumen sprechen oder Werkzeuge so verzaubern, dass diese selbständig arbeiten und beispielsweise die Erde anheben, um natürliche Barrieren zu überwinden. Die Musik wird auch genutzt um den Garten der Universität zu bepflanzen und zu pflegen. Im Spiel soll man ein Jahr lang Glimmerwicks Kuriositäten und Mysterien, die Jahreszeiten, Feste, Flüche und Hexenstreiche erleben. Nach Unterrichtsende warten Mottenrennen, Muscheltauchen oder eine Waldexpedition mit Green Sprites.

An der magischen Universität von Glimmerwick gibt es viel zu entdecken!

Viel mehr ist über Glimmerwick leider noch nicht bekannt, aber der Mix aus Lebensimulation an einer Hexenakademie und einem Story-RPG in einer Welt voller Kuriositäten, Mysterien und musikalischen Zaubern ist ziemlich vielversprechend. Dazu kommt der wirklich ansprechende Artstyle, den das kleine Team der Eastshade Studios für sein Spiel gewählt hat. Im nachfolgenden Trailer könnt ihr euch einen ersten Eindruck von Songs of Glimmerwick verschaffen. Mit einem Platz auf eurer Steam-Wunschliste könnt ihr die Entwickler auf dem Weg zum Release unterstützen.

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 418 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.