Clanfolk – Kolonie Simulation in den schottischen Highlands

Führe deine Clanfolks durch die Jahreszeiten im Hochland

Clanfolk ist das neueste Spiel von MinMaxGames aus Kanada, die in der Vergangenheit bereits die beiden Teile der beliebten Space Pirates and Zombies Reihe sowie den inoffiziellen SimGolf-Nachfolger Golftopia entwickelt haben. Clanfolk ist bereits seit 4 Jahren in Entwicklung und wurde erstmals am 11. August 2021 angekündigt. Das Spiel soll auch aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr auf Steam erscheinen. Einen konkreten Releasetermin gibt es aber derzeit noch nicht.

Clanfolk von MinMaxGames aus Kanada soll noch 2021 auf Steam erscheinen.

Worum geht es in Clanfolk?

Clanfolk ist eine Kolonie- und Lebenssimulation, die im Mittelalter in den schottischen Highlands spielt. Dort übernimmt man inmitten einer von Bergen, Wäldern, Grasland und Seen umgebene Wildnis die Verantwortung über einen Clan und eine handvoll Clanmitglieder (Clanfolks). Ausgestattet mit ein paar Vorräten muss man Ressourcen sammeln, erste Gebäude errichten und so schnell es geht eine Nahrungsversorgung aufbauen, um die Clanfolks am Leben zu halten, wenn der erste Winter aufzieht und alle Ressourcen knapp werden.

Mithilfe von Overlays kann man sich schnell über Bodenfruchtbarkeit, Feuchtigkeit, Wärme und Schönheit der Umgebung informieren. Es gibt Jahreszeiten für Aussaat und Ernte, im schnell nahenden Winter bleiben die Clanfolks jedoch am besten in der beheizten Stube und verarbeiten die Ernte des zurückliegenden Jahres.

Im Spielverlauf kann sich das Zuhause des Clans in eine Farm mit Viehzucht, einen belebten Handelsposten oder auch in eine versteckte Bergfestung verwandeln. Die Clanfolks werden die Felder bestellen, die Nutztiere versorgen und allerlei Dinge herstellen. Die Herstellung kann, ähnlich wie bei RimWorld priorisiert und geplant werden, sodass die Clanfolks einen festgelegten Zielvorrat produzieren und sich dann anderen Aufgaben widmen können.

In Clanfolk kümmern wir uns um mitten in den schottischen Highlands um eine Siedlung und ihre Bewohner.

Lebenssimulation in der Highlands-Siedlung

Die Clanfolks verbringen ihr ganzes Leben in der Siedlung. Tagsüber folgen sie den Anordnungen und arbeiten so hart wie es ihre Stimmung und Gesundheit gerade zulässt. Daher ist es wichtig zu versuchen ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Clanfolk-Bedürfnisse sind unter anderem Hunger, Durst, Schlaf, Wärme, Sauberkeit, Toilette, Soziales, Spaß, Umgebung und ein unerklärlicher Wunsch nach Plaids. Plaids sind gemusterte Wolldecken und neben dem Kilt fester Bestandteil der traditionellen Kleidung der Clans aus den schottischen Highlands.

Die Lebenssimulation ist generationsübergreifend. Babys werden geboren und im Seniorenalter sterben die Clanfolks. Dabei erben Babys einige Fertigkeiten von ihren Eltern. Wenn sie zu Jugendlichen heranwachsen lernen sie schneller und können erstmal etwas Arbeitskraft beitragen. Im Erwachsenenalter können sie Experten in ihren Jobs werden und selbst Kinder haben. Das ist auch zwingend notwendig, denn im Seniorenalter benötigen sie Pflege und können nicht mehr arbeiten.

Handel mit benachbarten Clans

Laut Entwicklern wird man in Clanfolk auch Besuch von benachbarten Clans bekommen, die andere Biome bewohnen, andere Güter produzieren und andere Fertigkeiten-Boni haben. Je nachdem wie man mit Gästen, Arbeitern oder Händler umgeht, verbessern sich die Beziehungen im Spielverlauf und es entstehen bessere Gelegenheiten für profitablen Handel mit anderen Clans. Ob es auch militärische Konflikte zwischen den Clans geben wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Die Winter in den schottischen Highlands sind hart. Duncan hat es offenbar nicht geschafft.

Clanfolk verspricht eine unterhaltsame Simulation mit frischem Setting zu werden. Im nachfolgenden, etwas bedrückend gehaltenen Trailer gewinnt man bereits einige erste Eindrücke vom Spiel, in dem der Kampf der Clanfolks mit den Herausforderungen der Jahreszeiten und der Tod von geliebten Clanmitgliedern offenbar eine zentrale Rolle einnimmt.

Interessierte Spieler können Clanfolk bereits auf die Steam-Wunschliste setzen und so das Entwicklerteam auf seinem Weg bis zum Release seiner historisch angelehnten Kolonie- und Lebenssimulation unterstützen. Seit dem 17.09.2021 ist außerdem eine kostenlose Pre-Alpha Demo auf Steam verfügbar!

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 352 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.