Unsheltered – Open World Koop-Survival am Rande der Zivilisation

Aus Angst vor einem Atomkrieg fliehen wir in die Wälder

Unsheltered ist das neueste Spiel des kanadischen Entwicklerstudios Exponential Games Inc. aus Vancouver, die zuletzt den 2021 erschienenen Lumberjack Simulator veröffentlicht haben. Unsheltered wurde zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht offiziell angekündigt und soll voraussichtlich im letzten Quartal 2023 auf Steam in den Early Access starten. Einen konkreten Releasetermin gibt es aktuell noch nicht.

Unsheltered von Exponential Games Inc. soll voraussichtlich im 4. Quartal 2023 auf Steam in den Early Access starten.

Worum geht es in Unsheltered?

Unsheltered soll eine realistische Überlebenssimulation mit offener Spielwelt und Online-Koopmodus werden, die in einem abgelegenen Waldgebiet spielt. Im Spiel schlüpfen wir in die Rolle eines Überlebenskünstlers, der offenbar aus Angst vor einem Atomkrieg aus der Zivilisation geflohen ist und sich nun in den Wäldern auf das Schlimmste vorbereitet, während er gleichzeitig sein tägliches Überleben in der Wildnis meistern muss.

Laut Entwicklern erwartet uns mit Unsheltered ein Spiel mit einem detaillierten Weltaufbau, dynamischer Spielmechanik und einer fesselnden Handlung, dessen spielerischer Fokus auf Ressourcenmanagement, Handwerk, Handel und dem Erwerb von den in der Wildnis dringend benötigten Survival-Fähigkeiten liegt.

Im Spiel müssen wir aus gesammelten Ressourcen Waffen, Werkzeuge und Ausrüstung herstellen, uns eine Unterkunft aufbauen, für die Versorgung mit Trinkwasser und Nahrung sorgen und es trotz dynamischer Wetterbedingungen schaffen, unsere Gesundheit aufrecht zu erhalten. Im Spielverlauf gilt es dann, unsere Fähigkeiten beim Jagen und Angeln sowie in der Landwirtschaft und beim Bau eines Unterschlupfs zu verbessern.

Durch den Handel mit einem nahegelegenen Dorf können wir neue zusätzliche Ressourcen und Vorräte erwerben. Allerdings müssen wir dabei effektiv verhandeln um im Gegenzug für die begehrte Ware nicht zu viel unserer eigenen Ressourcen aufgeben zu müssen.

Durch das Dorf können wir in den Besitz von modernen Geräten und Werkzeugen kommen. Kommunikationsgeräte, Solarpaneele oder ein Pickup können einerseits sehr nützlich sein, benötigen andererseits aber auch regelmäßige Wartung und im Falle eines Pickups außerdem auch noch Treibstoff.

Viel mehr ist über Unsheltered aktuell leider noch nicht bekannt. Die ersten Render-Screenshots sind allerdings ein Hingucker und so dürfte Unsheltered auch dank dem angekündigten Koop-Modus ein Titel werden, den Survivalfans im Hinterkopf behalten können. Sobald Unsheltered einen ersten Trailer bekommt, werden wir diesen hier natürlich nachreichen. Wer Unsheltered nicht aus den Augen verlieren will, kann das Spiel bereits auf die Steam-Wunschliste setzen.

Hey, kennst du schon:  Astronomics - Automatisierungs-Simulation in einem Asteroidenfeld

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 627 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 39-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.