Selenwald – Roguelike Action-RPG mit faustischem Twist

An der Selenwald Universität sind schreckliche Dinge geschehen!

Selenwald ist das erste Spiel des 2020 gegründeten Entwicklerstudios Unnamable Arts aus Polen, dessen Mitglieder unter anderem schon an Spielen wie Metro: Exodus und 60 Seconds! gearbeitet haben. Selenwald wurde bereits im vergangenen Jahr angekündigt. Ende August 2022 wurde dann erstmals ein offizieller Reveal Trailer veröffentlicht, der Anfang September auch auf dem Feardemic Fear Fest zu sehen war. Selenwald hat noch keinen Releasetermin und soll voraussichtlich erst 2024 erscheinen.

Selenwald von Unnamable Arts soll 2024 erscheinen.

Worum geht es in Selenwald?

Selenwald wird ein Action-Roguelike-RPG, das im Europa des späten 17. Jahrhunderts spielt. Spielerinnen und Spieler schlüpfen in die Rollen von zufälligen Abenteurern, die sich der glamourösen Pracht und den unvorstellbaren Schrecken der Selenwald Universität stellen, um dort verbotenes Wissen zu lernen, das niemals das verfluchte Gebäude verlassen sollte.

An der Universität haben Wissenschaftler Grenzen überschritten, die von der bekannten Wissenschaft diktiert wurden. Mit der Entdeckung der arkanen Eigenschaften von Selen haben sie mächtige Kräfte erschlossen die an Magie erinnern und Wissenschaftler und Priester gleichermaßen erschrecken. Diese bahnbrechende wissenschaftliche Entdeckung, isoliert vom Rest der Welt, hat einige der klügsten Köpfe der Universität in den Wahnsinn getrieben.

Auf der Erkundungstour durch die sich ständig verändernden Hallen der Selenwald Universität sollen und herausfordernde Kämpfe mit Nahkampfwaffen, Schusswaffen und mächtiger Magie erwarten. Es sollen verschiedene Spielklassen zur Auswahl stehen, die unterschiedliche Starteigenschaften und verschiedene Arten von Inventarplätzen haben. Inventar- bzw. Ressourcenmanagement ist ein weiterer Punkt der uns in der gruseligen Universität erwartet. Sowohl die Ressourcen als auch das Inventar der Spielfiguren ist begrenzt.

Für die Charakterentwicklung in Selenwald ist gesorgt.

Das Entwicklerteam legt Wert auf Charakterentwicklung und die Spielfigur kann im Spielverlauf zufällig auf neue Fähigkeiten stoßen, die sie stärker machen. So sollen sich interessante Kombinationen aufbauen lassen. Mit diversen Accessoires kann man seinen Charakter weiter individualisieren. Jeder Spieldurchgang in Selenwald soll sich von dem vorherigen unterscheiden. Es gibt keine vorgefertigten Räume, alles wird zufällig generiert.

Hey, kennst du schon:  Keplerth - Sandbox Survival Abenteuer im Rimworld Style

Wenn ein Charakter stirbt, stirbt er für immer und das Abenteuer beginnt von Neuem. Handlungen aus vorherigen Spieldurchgängen sollen sich dabei auf die nachfolgenden auswirken. Selenwald macht einen vielversprechenden ersten Eindruck. Wer die Entwicklung des Spiels verfolgen und das Entwicklerteam unterstützen möchte, kann Selenwald auch bereits auf die Steam-Wunschliste setzen. Abschließend noch ein Blick auf den Reveal-Trailer zum Spiel. Viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 503 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.