Lonefarm – Entspannte First Person Farmsimulation

Dein neues Leben als Farmer auf einer kleinen Insel wartet

Lonefarm ist das erste Spiel des mexikanischen Solo-Entwicklers Novemtails, der zuvor bereits bei anderen Spielen als Programmierer und 3D-Design mitgewirkt hat. Auf Itch.io können interessierte Spieler seit ein paar Tagen eine erste Tech-Demo des Spiels ausprobieren. Lonefarm soll auch auf Steam erscheinen und hat bereits eine Shopseite bekommen. Einen konkreten Releasetermin gibt es aber aktuell noch nicht.

In Lonefarm flüchtet man in die Einsamkeit der Natur und beginnt ein Leben auf einer kleinen Farm.

Worum geht es in Lonefarm?

Lonefarm ist ein First-Person Farmsimulator, in dem man in die Rolle von Andy schlüpft. Andy ist ein Junge aus der Stadt, der schon immer an einem abgelegenen Ort leben und die Einsamkeit und Nähe zur Natur genießen wollte. Mit etwas gespartem Geld und einem Bankkredit hat Andy eine kleine Farm auf einer Insel im Südpazifik gekauft, die zu Beginn des Spiels nicht viel mehr als eine einfache Hütte ist.

Lonefarm bewegt sich spielerisch irgendwo zwischen Stardew Valley, Among Trees und My Summer Car und soll Spielern die Flucht aus der Realität ermöglichen, während sie sich auf ihrer kleinen Farm um alle möglichen Dinge kümmern. Feldfrüchte anbauen, Tiere füttern, Mahlzeiten zubereiten oder die Farm dekorieren, alles ist im eigenen Tempo möglich. Oder man dreht mit dem alten VW T1 Pickup einfach eine Runde über die Küstenstraße der Insel, um die Natur zu erkunden oder das selbst angebaute Gemüse in der Stadt zu verkaufen.

Flucht aus dem Alltag ins Zuhause in der Ferne

Der Entwickler verspricht neben erzählerischen Elementen, wenn man beispielsweise andere Inselbewohner kennenlernt,  auch einen Hauch von Survival. Dieser beschränkt sich in der Tech-Demo jedoch noch darauf, das eigene Bett zu erreichen bevor die Ausdauer aufgebraucht ist. Lonefarm soll sich für seine Spieler wie ein Zuhause in der Ferne anfühlen. Aktuell gibt es für den Entwickler noch sehr viel Arbeit und das Spiel ist noch weit davon entfernt fertig zu sein. Man erkennt durch die noch etwas holprige Tech-Demo jedoch wo die Reise hingehen soll und das ist ziemlich interessant.

Wie Eingangs erwähnt steht die Demo bereits über Itch.io im Pay-What-You-Want Modell zur Verfügung und wartet darauf ausprobiert zu werden. Wer wie ich Potenzial in Lonefarm sieht, kann das Spiel auch schon auf die Steam-Wunschliste setzen, um so den Entwickler zu unterstützen. Abschließend noch der Trailer zum Spiel, viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam | Itch.io – Demo

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 347 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.