Unusual Findings – Ein 80er Jahre Point & Click Abenteuer

Drei Teenager versuchen eine Alienverschwörung aufzudecken!

Unusual Findings ist das neueste Spiel vom argentinischen Entwicklerstudio Epic Llama, die 2017 bereits das Point & Click Abenteuer Darkestville Castle veröffentlicht haben. Nachdem Unusual Findings erstmals 2020 angekündigt wurde, soll das Spiel noch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit Publisher Buka Entertainment auf Steam erscheinen.

Ein konkretes Releasedatum gibt es noch nicht, interessierte Spielerinnen und Spieler können jedoch im Rahmen des neuen Steam Next Fest vom 1. bis zum 7. Oktober eine kostenlose Demo von Unusual Findings ausprobieren. Am 5. Oktober startet außerdem eine Kickstarter-Kampagne für das Spiel.

Unusual Findings von Epic Llama könnt ihr bereits als Demo ausprobieren!

Worum geht es in Unusual Findings?

Unusual Findings ist ein unter anderem von Stranger Things inspiriertes, klassisches Point & Click Abenteuer in Pixelart, das in den 80er Jahren spielt und zahlreichen Klassikern dieser Epoche Tribut zollt. Im Spiel steht Weihnachten vor der Tür und die drei Teenager Vinny, Nick und Tony haben gerade einen neuen Kabelreceiver bekommen. Als sie in der Nacht versuchen einen Pay-TV Kanal für Erwachsene zu entschlüsseln, fangen sie das Notsignal eines außerirdischen Raumschiffs auf, das im Wald nahe ihrer Stadt eine Bruchlandung hingelegt hat.

Das Trio geht der Sache natürlich nach und begibt sich auf ein Abenteuer, das einige dunkle Wendungen nimmt. Sie finden heraus, dass der riesige Außerirdische offenbar ausgewählte Mitglieder ihrer Gemeinde tötet! Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was sich hinter der Alieninvasion verbirgt und wie sie es aufhalten können. Das alles vor einer Kulisse, die vor 80er-Jahre Nostalgie nur so strotzt.

Laut Entwicklern ist es neben den getroffenen Entscheidungen auch die Art und Weise wichtig, wie man die drei Freunde miteinander interagieren lässt. Diese Interaktion untereinander soll sich zunehmend auf ihre Freundschaft auswirken und die gesamte Geschichte von Unsual Findings beeinflussen und sich zum Beispiel auch darauf auswirken, wie die drei die Rätsel lösen denen sie begegnen.

Unusual Findings erzählt eine spannende Sci-Fi-Geschichte über das Erwachsenwerden. Im Stil bester 80er Jahre Unterhaltung kämpfen drei Freunde gemeinsam gegen das Unbekannte. Das Ganze wird in charmanter Pixelart umgesetzt und mit passender Synthwave-Musik hinterlegt. Ein Spiel, das alles mitbringt um Genrefans ähnlich viel Freude zu bereiten wie das 2017 erschienene Thimbleweed Park von Kultentwickler Ron Gilbert.

In Unusual Findings wartet ein spannendes Abenteuer auf Vinny, Nick und Tony. Können sie die Alien-Verschwörung aufdecken und den Pay-TV Kanal für Erwachsene entschlüsseln?

Wer mag kein Usual Findings bereits auf die Steam-Wunschliste setzen und natürlich die kostenlose Demo mit rund 20 Minuten Spielzeit ausprobieren, um einen ersten Eindruck vom Spiel zu bekommen. Die Demo hat übrigens bereits eine deutschsprachige Oberfläche. Wie Eingangs erwähnt startet am 5. Oktober auch eine Kickstarter Kampagne für das Spiel. Abschließend noch ein Blick auf den neuen Ankündigungs-Trailer, viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 352 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.