The Last Campfire – Kurzes Abenteuer mit toller Atmosphäre

Ein kleines Stück glühende Kohle sucht einen Weg nach Hause

The Last Campfire ist das neueste Spiel des britischen Entwicklerstudios Hello Games, die durch ihr 2016 erschienenes Weltraumspiel No Man’s Sky ziemlich vielen Spielern ein Begriff sein dürften. The Last Campfire ist ein internes Projekt der beiden Hello Games Mitarbeiter Chris Symonds und Steven Burgess, die bereits vor über 10 Jahren gemeinsam am Puzzle-Plattformer LostWinds für die Nintendo Wii gearbeitet haben, damals noch als Angestellte von Frontier Developments. Darf man der Entwicklerwebseite und dem Steam-Shop glauben, soll The Last Campfire noch dieses Jahr auf Steam für den PC erscheinen. Auch der Release auf anderen Systemen und Plattformen scheint seitens Hello Games geplant, wurde aber ebenso wie ein fixer Releasetermin noch nicht bekanntgegeben.

The Last Campfire – Das neue Spiel vom britischen Entwicklerstudio  Hello Games

Worum geht es in The Last Campfire?

Besonders viel ist leider immer noch nicht über das Spiel bekannt, das bereits Ende 2018 erstmal angekündigt wurde. Nach Aussagen von Hello Games Chef Sean Murry wird The Last Campfire ein Abenteuerspiel, in dem der Spieler in die Rolle eines kleinen, glühenden Stücks Kohle schlüpft, das an einem rätselhaften Ort gefangen ist. Inmitten von verwilderten, mysteriösen Tempelruinen, dichten Wäldern und seltsamen Kreaturen macht sich das kleine Stück Kohle dann offenbar auf die Suche nach seinem Zuhause. Auf dieser Reise entdeckt es auch langsam den Sinn seiner eigenen Existenz. Es hat die Aufgabe das letzte Lagerfeuer zu entzünden.

Ein kurzes aber sehr atmosphärisches Abenteuer

Im Spiel erwarten uns höchstwahrscheinlich kleinere Herausforderungen in Form von Schalter- oder Labyrinth-Rätseln. Die Entwickler selbst bezeichnen The Last Campfire als ein Hello Games Short, was das Äquivalent zu einem Kurzfilm wäre, wie man sie beispielsweise von Pixar kennt. Uns erwartet also ein eher kurzes Abenteuer, über das noch nicht sonderlich viel bekannt ist. Auch ob der Releasetermin 2019 wirklich gehalten werden kann, steht noch in den Sternen. Dennoch war uns die kurze Vorschau auf das Spiel wichtig, denn der nachfolgende Trailer sieht wirklich zauberhaft aus und verspricht obendrein einen schönen Soundtrack. Ein Spiel für die Wunschliste!

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Werbung

Autor: Piet 166 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83