Radiolight – Thriller inspiriert von Firewatch und Stranger Things

In den Wäldern von Ashwood Creek verbirgt sich ein dunkles Geheimnis!

Radiolight ist das erste kommerzielle Spiel des 18-jährigen Solo-Entwicklers Kryštof Knesl aus Tschechien, der bereits im Jahr 2018 mit der Entwicklung des Spiels begonnen hat und nebenher auch ein paar kleinere Games auf Itch.io veröffentlicht hat. Radiolight wurde erstmals im Oktober 2020 auf Twitter angekündigt und soll voraussichtlich noch in diesem Jahr auf Steam erscheinen. Einen konkreten Releasetermin gibt es aktuell aber noch nicht.

Radiolight von Soloentwickler Kryštof Knesl soll noch in diesem Jahr auf Steam erscheinen.

Worum geht es in Radiolight?

Radiolight ist ein First-Person Thriller, zu dem sich der Entwickler durch die Fernsehserie Stranger Things und Spiele wie Firewatch und Alan Wake inspirieren ließ. Radiolight spielt in den 1980er Jahren in einer Kleinstadt namens Ashwood Creek. Im Spiel schlüpft man in die Rolle von Daniel Collins, einem ehemaligen Polizeibeamten, der nun einem neuen Job als Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes nachgeht. Es scheint ein ganz normaler Arbeitstag zu werden, als jedoch plötzlich seltsame Funkstörungen durch die Wälder rund um Ashwood Creek hallen.

Vor Daniel liegt nun ein dunkles Geheimnis und eine fesselnde Reise, die ihn in die nebeligen Wälder von Ashwood Creek hinein führt. Dort muss er nicht nur nach seiner einzigen Tochter suchen, sondern auch seine eigene Vergangenheit enträtseln, da in der Gegenwart das Leben seiner Familie und seiner Freunde auf dem Spiel steht. Mit nichts als seinem detektivischen Spürsinn und einem Funkgerät, das ihn mit seinem Freund Robert verbindet, wartet auf Daniel ein Kampf gegen das Übernatürliche und seine eigenen Unsicherheiten.

Mystery-Thriller mit verschiedenen Enden

Daniels Abenteuer wird laut Entwickler durch die Handlungen der Spielerinnen und Spieler beeinflusst und das dunkle Geheimniss kann nur durch Erforschung und Interaktion gelöst werden. Der damit grob umrissene Plot von Radiolight klingt damit erst einmal ziemlich vielversprechend. Ein Mystery-Thriller in einet 80er-Jahre Kleinstadt, eine Übernatürliche Bedrohung sowie bedeutsame und emotionale Entscheidungen, die verschiedene Enden auslösen können. Dazu ein hübscher, atmosphärischer Grafikstil, der wirklich ein bisschen an das wunderschöne Firewatch errinnert.

Hey, kennst du schon:  Age of Water - Abenteuer-MMO mit Waterworld Setting

Wer den jungen Entwickler auf seinem Weg zum Release auf Steam unterstützen möchte, kann Radiolight bereits auf die Steam-Wunschliste setzen. Der nachfolgende Trailer verschafft euch einen ersten Eindruck, von der düsteren Atmosphäre des Spiels.

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 534 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.