Arctic Awakening – Ein Abenteuer im arktischen Teil Alaskas

Welche dunklen Geheimnisse liegen unter Eis und Schnee verborgen?

Arctic Awakening ist das neueste Spiel des amerikanischen Entwicklerteams der GoldFire Studios aus Oklahoma City, die in der Vergangenheit bereits die beiden Free2Play MMO’s CasinoRPG und Exocraft entwickelt haben. Arctic Awakening wurde im März 2021 während der Future Games Show als Weltpremiere angekündigt und soll irgendwann im Jahr 2022 für PC und Konsolen erscheinen. Einen konkreten Releasetermin hat das Spiel aktuell aber noch nicht. Vom 5. bis zum 9. Mai können wir aber offenbar mit einer spielbaren Demo rechnen.

Arctic Awakening von den GoldFire Studios soll 2022 auf Steam erscheinen.

Worum geht es in Arctic Awakening?

Arctic Awakening ist ein First-Person Erzählabenteuer, in dem man in die Rolle des Piloten Kai schlüpft, der gerade gemeinsam mit seinem Co-Piloten Donovan eine Abwurflieferung über einer Stadt in Alaska erledigt hat und sich auf dem Heimflug befindet. Die beiden planen bereits das Feierabendbier, als das Flugzeug auf einen heftigen Sturm trifft und von diesem in zwei Teile zerrissen wird.

Als Kai aufwacht ist er alleine in der eisigen Wildnis, die zweite Hälfte des Flugzeugs ist mitsamt Donovan irgendwo im heulenden Sturm verschwunden. Zum Glück ist Kais gerichtlich vorgeschriebener Therapieroboter Alfie noch an einem Stück. Die einzige Hoffnung zu Überleben liegt nun darin, Donovan und die zweite Hälfte des Flugzeugs aufzuspüren oder vielleicht eine andere Möglichkeit zu finden, nach Hause zu gelangen.

Ein Abenteuer in der eisigen Wildnis

Auf Kai und seinen Begleiter Alfie wartet nun ein Abenteuer, in dem sie die eisige Wildnis erforschen müssen und dabei langsam dem Geheimnis um den vermissten Co-Piloten, sowie der Ursache für den katastrophalen Flugzeugabsturz auf die Spur kommen. Im Spielverlauf wird Kai zahlreiche Entscheidungen treffen müssen, die sich auf den Fortgang des storyzentrierten Abenteuers auswirken. Und vielleicht wird für seinen Mut, sich den Elementen zu stellen belohnt, indem er einen Weg nach Hause findet.

Hey, kennst du schon:  Evil Wizard - Ein böser Zauberer will seine Burg zurückerobern

Das Team von den GoldFire Studios möchte mit Arctic Awakening ein Abenteuer in einer wechselhaften Welt erschaffen, die mit atemberaubenden Ausblicken zur Erkundung einlädt, einen mit bedrohlichem Wetter, menschenfeindlichen Temperaturen und merkwürdigen Geräuschen in der Dunkelheit auch in Angst versetzt. Im März 2022 hat das Entwicklerteam die kluge Entscheidung getroffen, vom ursprünglich geplanten Release in 5 Episoden abzusehen und das Spiel bei seiner Fertigstellung komplett zu veröffentlichen.

In Arctic Awakening warten nicht nur eisige Temperaturen, sondern auch atemberaubende Ausblicke!

Arctic Awakening verspricht ein unterhaltsames Abenteuer und dürfte ein wenig in die Richtung des beliebten Firewatch von Campo Santo gehen. Wer die Entwickler auf dem Weg zum Release des Spiels unterstützen möchte, kann Arctic Awakening bereits auf die Steam-Wunschliste setzen. Abschließend noch ein kurzer Blick auf den Trailer zum Spiel, viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 418 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.