Super Animal Royale – Kampf um die Spitze der Nahrungskette

Fuchs, Panda oder Faultier - Wer gewinnt das tierische Battle Royale?

Super Animal Royale ist ein Top-Down Multiplayer Shooter und das erste PC Spiel von Pixile Studios, einem internationalen Entwickler-Team, das mit Stratosphere bereits ein beliebtes Multiplayer Game für das iPad entwickelt hat. Super Animal Royale, das bereits seit Oktober 2017 in Entwicklung ist und dem Battle Royale Genre eine weitere Facette hinzufügen soll, ist seit Mitte Dezember 2018 im Early-Access auf Steam erhältlich.

Super Animal Royale

Worum geht es in Super Animal Royale?

Den Spieler erwartet ein Battle Royale für bis zu 64 Spieler, die allesamt niedliche aber auch tödliche Tiere spielen und den Platz an der Spitze der Nahrungskette beanspruchen wollen. Füchse, Pandas, Kätzchen und zahlreiche andere Kreaturen stehen zur Auswahl. Vom Rücken einer gigantische Ente stürzt man sich dann per Fallschirm auf die Map, einen verlassenen Safaripark mit verschiedenen Biomen. Wie in anderen BR-Games auch beginnt man sofort damit sich auf die Suche nach Waffen, Rüstungen und anderem Equipment zu machen, das das eigene Überleben verlängern kann.

Die Kampfzone verkleinert sich nach und nach und wird durch Schwaden von tödlichem Giftgas begrenzt. Die Auswahl an verschiedenen Waffen ist den Entwicklern gut gelungen. Auch laufen, zielen und schießen hat man schnell verinnerlicht. Ein lustiges Feature des Spiels sind zudem die transparenten Hamsterbälle, die in der Welt von Super Animal Royale die Rolle von Fahrzeugen einnehmen.

Durch den Top-Down Look erweckt Super Animal Royal einige Parallelen zu Rapture Rejects. Den Entwicklern ist auf jeden Fall ein unterhaltsames Spiel mit gutem Wiederspielwert gelungen. Für die beliebten Spielmodi Solo, Duo und Squad wurde gesorgt. Mit im Kampf eingesammelter DNA kann man weitere, genetisch veränderte Supertiere freischalten und obendrein wartet ein ganzer Berg an Individualisierungen. Outfits, Tanzbewegungen, Grabstein, Todesanimationen, Waffen und Co. können individuell gestaltet werden.

Natürlich ist Super Animal Royale eher ein Nischengame, daher füllen die Entwickler die Spielrunden mit Bots auf wenn die Anzahl der Spieler zu bestimmten Tageszeiten niedrig ist. In meinen Augen fällt es nicht sonderlich auf, ob man gerade gegen einen Bot oder einen echten Spieler antritt, was für die Qualität der Bots spricht.

Die Early-Access Phase soll rund 6 Monate laufen. In dieser Zeit soll das Spiel um weitere Inhalte erweitert werden. Neben weiteren Waffen, Fahrzeugen, Tieren und Kosmetika soll die Karte auch um weitere “Points of Interest” ergänzt werden. Super Animal Royale ist für knapp 11 Euro auf Steam erhältlich. Neben dem normalen Spiel gibt es auf Steam auch eine Gründer-Edition, die den Spieler für einen kleinen Aufpreis mit 3 weiteren Tierarten und 10 kosmetischen Gegenständen ausstattet.

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam

 

Werbung

Autor: Piet 136 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83