SKYHILL – Roguelike Survival in einem Hotel voller Mutanten

Schaffst du es ins Erdgeschoss zu kommen?

The Games That Weren’t

SKYHILL ist ein apokalytisches Roguelike Survival Game vom russischen Entwicklerstudio Mandragora, die unter anderem auch das hektische Action Roguelike Freaky Awesome entwickelt haben. SKYHILL ist bereits im Jahr 2015 unter Beteiligung von Publisher Daedalic auf Steam erschienen und im Gegensatz zum schnellen Freaky Awesome ein ruhiges Point & Click Spiel. 2020 soll mit SKYHILL: Black Mist ein weiteres Spiel im gleichen Universum erscheinen.

SKYHILL – Point & Click Survival vom russischen Entwickler Mandragora

Worum geht es in SKYHILL?

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Perry Jason, der den 3. Weltkrieg und die damit verbundenen Bombenabwürfe in seinem Penthouse im Skyhill-Hotel überdauert hat. Es kommt wie es kommen musste, irgendwann sind die Vorräte im Penthouse aufgebraucht und Perry muss seine Zuflucht verlassen. Leider haben sich die anderen Hotelgäste durch den Abwurf einer Biowaffe in Mutanten verwandelt, die Perry in jeder Ecke des Hotels auflauern können. Es gilt also aus dem Hotel zu entkommen und den gefährlichen Weg vom Penthouse auf der 100. Etage in die Lobby im Erdgeschoss anzutreten.

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 272 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.