Ship of Fools – Im Koop-Modus gegen Seeungeheuer kämpfen

Nur mit gutem Teamwork endet man nicht als Futter für die Fische!

Ship of Fools ist das erste Spiel des kanadischen Entwicklerstudios Fika Productions aus Quebec. Ship of Fools wurde am 9. März 2022 erstmals durch Publisher Team17 vorgestellt und soll noch in diesem Jahr auf Steam sowie für Xbox, Playstation und Nintendo Switch erscheinen. Mittlerweile wurde der 22. November 2022 als Releasedatum festgelegt.

Ship of Fools von Fika Productions und Team17 soll am 22. November 2022 auf Steam erscheinen.

Worum geht es in Ship of Fools?

Ship of Fools ist ein Seefahrer-Roguelite, das auf kooperatives Gameplay ausgelegt ist, jedoch auch über einen Einzelspieler-Modus verfügt und auf einem Archipel spielt, das von einem Sturm böswilliger Verderbnis bedroht wird. Der Große Leuchtturm, der die Inselgruppe einst vor so etwas beschützt hat wurde beschädigt. Im Spiel schlüpft man in die Rolle eines Fools. Die Fools sind die einzigen Kreaturen des Archipels, die närrisch genug sind sich auf das offene Meer hinauszuwagen.

An Bord des Schiffes Stormstrider steht man nun vor der Aufgabe, die geliebte Heimat vor der Aquapokalypse zu beschützen. Also Segel setzen und die Kanonen bemannen. In wilden, auf 2-Spieler-Koop ausgelegten Kämpfen gegen die Furcht einflößenden Kreaturen der Stürme, wird das Teamwork dann auch auf eine harte Probe gestellt. Die kolossalen Meeresungeheuer sind auch für härtesten Seebären eine echte Herausforderung. Um das Schiff zu verteidigen, müssen beide Fools zusammenarbeiten, sonst enden sie als Fischfutter.

Der Kurs durch den Sturm will geplant sein!

In mehreren Durchläufen muss man die Angriffe von Meeresungeheuern abwehren, Schäden am Schiff reparieren und seine Schiffskameraden verteidigen. Auf den Inseln des Archipels kann man verlorene Schätze und entfernte Läden entdecken. Insgesamt gibt es mehr als 100 Gegenstände und Artefakte, die man unterwegs sammeln kann und im Kampf nutzen kann.

Hey, kennst du schon:  Planet Crafter - Terraforme einen fremden Planeten

Während man sich seinen Weg durch den Sektor bahnt, verändert sich der Immerwährende Sturm, um das Weiterkommen mit großer Heftigkeit zu verhindern. Oft muss man den Kurs entsprechend der Bewegungen des Sturms anpassen und situationsbedingt entscheiden, wann man einen Vorstoß ins Innere wagen kann, um herauszufinden, was sich dort verbirgt.

In Ship of Fools können Händler wie die alte Halga ein paar nützliche Sachen offerieren!

Ship of Fools möchte abwechslungsreiches Gameplay und hohe Wiederspielbarkeit bieten. Es gibt zum Beispiel eine große Auswahl an einzigartigen, spielbaren Fools, die alle unterschiedliche Spezialfähigkeiten haben. Im Spiel verstecken sich viele einzigartige Gegenstände, die es zu finden und freizuschalten gilt. Dank der herausfordernden Kampfbegegnungen und einer Vielzahl von Inseln zum Erkunden bringt so jeder Durchlauf etwas Neues mit sich.

Natürlich gibt es auch einen Einzelspieler-Modus, in dem man den ganzen Ruhm für sich allein einheimsen kann, wenn man es schafft, die Welt vor der Katastrophe zu beschützen. Ship of Fools sollte im Idealfall mit dem Controller gespielt werden. Eine deutschsprachige Oberfläche ist geplant. Der nachfolgende Trailer verschafft euch einen ersten Eindruck vom Spiel, das ihr bereits auf die Steam Wunschliste setzen könnt, um die Entwickler bis zum Release im November zu unterstützen.

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 503 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.