Selaco – Immersiver Retro-Shooter nach dem Untergang der Erde

Der letzte Rückzugsort der Menschheit erlebt eine Invasion

Selaco ist das erste Spiel von Altered Orbit Studios, die bereits seit mehreren Jahren an ihrem Debüttitel arbeiten. Im Rahmen des Steam Next Fest im Juni 2022 wurde erstmals eine Demo von Selaco auf Steam veröffentlicht, die auch bis zum Release des Spiels verfügbar bleiben soll. Selaco, das auf dem Quell-Port GZDoom basiert und deshalb vorerst exklusiv auf Steam erscheinen wird, hat derzeit aber noch kein konkretes Releasedatum bekommen.

Selaco von den Altered Orbit Studios hat aktuell noch kein Releasedatum.

Worum geht es in Selaco?

Selaco ist ein First-Person Shooter im Retrolook, der auf der DOOM-Engine basiert und der stark von Spielen wie F.E.A.R. und System Shock inspiriert wurde. Das Entwicklerteam setzt dabei auf traditionelle Retro-FPS-Elemente, wie man sie von QUAKE oder DOOM kennt und kombiniert diese mit zahlreichen moderneren Features. Die Geschichte spielt in der titelgebenden, unterirdischen Einrichtung Selaco, in der nach dem Untergang der Erde die letzten Überlebenden eine neue Zuflucht gefunden haben. Doch auch dort finden die Menschen keinen Frieden, denn Selaco wird mit einer gewaltsamen Invasion konfrontiert.

Im Spiel schlüpft man in die Rolle von Dawn, einer ACE-Sicherheitskapitänin, die mit ihrer kürzlichen Beförderung eine hohe Sicherheitsfreigabe bekommen hat und sich auf den Weg macht die Wahrheit hinter Selacos düsterer Geschichte zu ergründen. Doch bevor Dawn ihre Untersuchung abschließen kann, wird der Komplex von Explosionen erschüttert und bewaffnete Eindringlinge stürmen die Korridore.

Ein Shooter mit spannender Geschichte

Selaco soll nicht einfach nur ein Shooter werden, sondern auch eine Geschichte erzählen. Das Entwicklerteam hat sogar extra einen Autor beauftragt um ihnen bei der Erstellung einer fesselnden und glaubwürdigen Sci-Fi-Geschichte und der dazu passenden Welt zu helfen. Bereits in der Demo macht das Spiel einen extrem vielversprechenden Eindruck und es ist mir schwergefallen, mich wieder aus der detailverliebten Welt loszureißen. Sekunden nach dem Start der Demo wird man bereits mitten ins Geschehen geworfen, als Dawn in ihrem Quartier vom Lärm entfernter Explosionen erwacht.

Nur wenige Augenblicke später sprengt eine weitere Explosion die Tür ihres Quartiers auf. Dawn muss dieses nun verlassen und sich eine Waffe und ihren Kampfanzug besorgen. Im ersten Abschnitt droht noch keine Gefahr und man kann sich mit der Spielwelt und den vielen interaktiven Objekten vertraut machen. Im zweiten Abschnitt muss Dawn jedoch bereits den bewaffneten Invasoren ausweichen um zu einer Waffe zu gelangen. Ein Spießrutenlauf der Adrenalin freisetzt, da die Korridore ziemlich labyrinthartig sind und man die Waffe selbst aufspüren muss.

Hey, kennst du schon:  The Ranchers - Open-World Life- & Farm-Sim mit Koop-Modus
Im Selaco Komplex warten zahlreiche spannende Gefechte auf Dawn.

Hat man die Waffe gefunden, geht es damit weiter einen Kampfanzug zu suchen. Auf Dawn warten viele intensive Schusswechsel, während sie Schlüsselkarten aufspüren und Zahlenkombination für verschlossene Türen herausfinden muss. Selaco glänzt wie bereits erwähnt mit großer Detailverliebtheit. Viele Umgebungsobjekte nehmen bei Beschuss Schaden, Fensterscheiben zerbersten und verstreuen Scherben auf dem Boden.

Obendrein sind die Invasoren kein einfaches Kanonenfutter. Sie arbeiten zusammen, versuchen beispielsweise Dawn im Kampf zu flankieren und kommunizieren auch untereinander um Unterstützung anzufordern. Nachdem man das 3 Kapitel lange Abenteuer von Dawn erlebt hat, sollen verschiedene Spielmodi für hohe Wiederspielbarkeit sorgen. Selaco wird außerdem Mod-Support bieten, sodass Fans neue Inhalte wie Level, Waffen und mehr hinzufügen können.

Selaco verspricht richtig gute Unterhaltung! Ein knackiger Shooter mit gutem Soundtrack und interessanter Story vor einer schönen, detailreichen Sci-Fi Kulisse. Die Demo ist auf jeden Fall einen Blick wert. Wer das Entwicklerteam unterstützen mag, kann Selaco natürlich auch bereits auf die Steam Wunschliste setzen. Abschließend noch ein Blick auf den neuesten Trailer der vor ein paar Monaten die Steam Demo angekündigt hat, viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 462 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.