Deadlink – Intensiver Cyberpunk Shooter mit Roguelite-Elementen

Durchkreuze mit deiner Kampfhülle die Pläne der Megakonzerne!

Deadlink ist das erste Spiel des polnischen Entwicklerstudios Gruby Entertainment, die 2020 mit dem Ziel angetreten sind, mit ihrem Debüttitel actiongeladenes und qualitativ hochwertiges Gameplay anzubieten. In Zusammenarbeit mit Publisher SuperGG ist Deadlink am 18. Oktober 2022 auf Steam in den Early Access gestartet. Innerhalb eines Jahres möchte das Entwicklerteam die Spielinhalte noch einmal verdoppeln, sodass Deadlink 2023 dann auch den Full-Release feiern kann.

Deadlink von Gruby Entertainment und SuperGG ist am 18. Oktober 2022 in den Early Access gestartet.

Worum geht es in Deadlink?

Deadlink ist ein Cyberpunk-FPS mit Roguelite-Elementen, der in einer dystopischen Zukunft spielt. Im Spiel schlüpft man in die Rolle eines Agents der Corporate Security Agency, der für das experimentelle Deadlink-Protokoll rekrutiert wurde. Als stärkste Waffe der Agency steuert man eine autonome Kampfhülle, um die Pläne der mächtigsten Konzerne der Welt zu durchkreuzen und dafür zu sorgen, dass sie und ihre zwielichtigen Geschäfte vor nichts sicher sind. Eine Militäroperation, die sich glaubhaft abstreiten lässt, ist in dieser Welt kostengünstiger und vielversprechender als ein teures und aussichtsloses Gerichtsverfahren.

Kürze die Gewinnspanne mächtiger Megakonzerne!

Mit der Unterstützung eines kleinen Teams im Hauptquartier steuert man seine Kampfhülle nun durch überfüllte Slums, verworrene Labore, schmuddelige Lagerhäuser und elegante Bürogebäude. In jedem zufallsgenerierten Spieldurchlauf trifft man auf Horden von Gegnern und Deadlink schenkt seinen Spielerinnen und Spielern im Kampf kaum Gelegenheit kurz stillzustehen.

Man ist immer in Unterzahl, muss schnell denken, rennen und springen und die Umgebung zum eigenen Vorteil nutzen. Dank mächtiger Ausrüstung, die sich im Spielverlauf erweitern und verbessern lässt, kann man sich die Feinde eine ganze Weile vom Leib halten, aber irgendwann erwischen sie einen doch und man verliert seine Kampfhülle. Im nächsten Durchlauf geht man dafür mit verbesserten Fähigkeiten und Technologien und noch mehr Feuerkraft an den Start.

Hey, kennst du schon:  Sons of Valhalla - Mit den Wikingern England erobern
Für Action ist in den intensiven Kämpfen von Deadlink jederzeit gesorgt.

Deadlink ist ein gelungener, griffiger Shooter mit unterhaltsamem Roguelite-Gameplay und durchdachten Waffenanpassungen, der auf die wünschenswerte Art stressig ist ohne dabei zu frustrieren. Mit Nahkampfwaffen, Fernkampfwaffen und auf die Gegner anwendbaren Statuseffekten, kann man relativ gut einen eigenen Spielstil finden, ohne jemals das Gefühl zu verlieren in Gefahr zu sein. Bei mir hat Deadlink immer wieder ein paar Risk of Rain 2 Vibes erzeugt. Unterm Strich ein richtig guter Die & Repeat Shooter für jeden, der die Herausforderung sucht und gerne ein bisschen schwitzen und grinden mag.

Im Early Access soll das Spiel noch um weitere Kampfhüllen, neue Waffen, Fähigkeiten und Implantat-Pakete erweitert werden und mit neuen Megakonzernen sollen auch neue Gegner und Bosse Einzug ins Spiel halten. Einen ersten Eindruck vom Spiel könnt ihr euch im nachfolgenden Video abholen. Viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 535 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.