King of Seas – Action Rollenspiel mit dynamischer Piratenwelt

Kannst Du deinen Vater rächen und der König aller Piraten werden?

The Games That Weren’t

King of Seas ist das neueste Spiel des italienischen Entwicklerstudios 3D Clouds aus Mailand, die 2018 mit All-Star Fruit Racing ihr Debüt feierten und nur ein Jahr später mit Xenon Racer einen weiteren Titel nachlegen konnten. Aktuell arbeitet das Team parallel an mehreren Spielen und King of Seas ist eines davon. Das Action-Rollenspiel mit Freibeuter-Szenario soll Ende 2020 auf Steam für den PC sowie für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen.

King of Seas – Das Piraten-RPG soll voraussichtlich im kommenden Herbst erscheinen.

Worum geht es in King of Seas?

In King of Seas wird man in die Rolle eines Piraten schlüpfen, auf den nach Angaben der Entwickler eine prozedural generierte, dynamische Spielwelt wartet, die auf jede Handlung des Spielers reagiert und so immer wieder neue Herausforderungen präsentiert. Beispielsweise können sich Seewege im Spielverlauf ändern oder ein Wetterumschwung auf hoher See beeinflusst das Gameplay.

Davon angetrieben den Mord am eigenen Vater zu rächen, wird man die Story von King of Seas durch eine Reihe von Quests erleben, die einen auf der Reise begleiten und im Spielverlauf eine fantastische Welt voller faszinierender Charaktere, Seeschlachten, vergessenen Inseln und vergrabenen Schätzen enthüllen. Das Ziel ist es, der König aller Piraten zu werden.

Fertigkeiten und Talentbäume

Für die Abenteuer auf hoher See sollen fünf verschiedene Schiffstypen zur Verfügung stehen, die wie es sich für ein Rollenspiel gehört durch ein Ausrüstungs- und Fertigkeitensystem vielseitig anpassen lassen. Der Kampf auf See besteht nicht nur aus einfachen Kanonenschüssen und der Strategie, dem Gegner irgendwie die nächste Breitseite zu verpassen, sondern wird laut 3D Clouds ein echtes Spektakel, da mehr als 20 Fertigkeiten und drei Talentbäume verschiedene Spielstile ermöglichen.

Sekundäre Spielmechaniken

Neben der Questreihe die der Story folgt haben die Entwickler zahlreiche sekundäre Spielmechaniken eingebaut um den Spielern die Zeit in King of Seas zu verschönern. Es warten Sondermissionen wie die Eroberung von Siedlungen, die zusätzliche Belohnungen und neue Abenteuer versprechen. Spieler werden in der Welt King of Seas auf Schatzsuche gehen können oder den Tag mit Angeln verbringen, denn es gibt auch rund 30 verschiedene Fischarten zu entdecken.

Ähnlich wie in Windward, ist auch der Handel ein Thema in King of Seas. Die Siedlungen in der karibischen Piratenwelt produzieren Waren, die man günstig ankaufen und andernorts weiterverkaufen kann. Bestenfalls mit ordentlich Gewinn! Auf einen berüchtigten Piraten ist natürlich auch immer ein Kopfgeld ausgesetzt. Mit jeder gewonnenen Schlacht steigt das eigene Kopfgeld in die Höhe.

Die ersten Infos zu King of Seas lesen sich für meinen Geschmack ziemlich gut und 3D Clouds hat hier ein vielversprechendes Abenteuer für Fans des Piraten-Settings in der Pipeline. Sobald ein konkretes Releasedatum für King of Seas bekannt wird, werden wir dieses hier natürlich nachreichen. Bis dahin bleibt ein Blick auf den Announcement-Trailer. Viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 275 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.