Longhaus – Tower Defense mit Wikinger Setting

Verteidige deine fliegende Insel gegen die Invasoren!

The Games That Weren’t

Longhaus ist das erste Spiel des 5-köpfigen Entwicklerteams Gendly Games aus Neuseeland. Die Entwickler studieren dort gemeinsam Spieleentwicklung und im Rahmen eines Projekts an der Uni ist Longhaus entstanden. Anfang Oktober 2020 hat das Team sein Spiel auf Itch.io veröffentlicht und seitdem konnte Longhaus viel positives Feedback sammeln.

Longhaus von Gendly Games aus Neuseeland ist Anfang Oktober 2020 auf Itch.io an den Start gegangen!

Worum geht es in Longhaus?

Longhaus ist eine Mischung aus Echtzeitstrategie und Tower Defense Game. Inspiration für die Entwicklung von Longhaus hat das Team von Gendly Games nach eigenen Angaben aus Spielen wie Clash of Clans, Bad North und Northguard gezogen. Im Spiel schlüpft man die Rolle des Anführers einer kleinen Siedlung, die sich auf einer Insel befindet, die in einem Meer aus Wolken schwebt. Diese friedliche Insel ist nun das Ziel von Invasoren geworden und man hat die Aufgabe, die Siedlung auf einen Angriff vorzubereiten und dabei um jeden Preis das zentrale Langhaus, den Dorfmittelpunkt, zu beschützen!

Um ins Spiel zu finden, wird man von einem kleinen Tutorial an die Hand genommen. Als Erstes muss man sich darum kümmern, das Dorf mit Ressourcen zu versorgen. Die erste Farm ist schnell errichtet und produziert Nahrung für die Dorfbewohner. Ein kleines Sägewerk verwandelt den umliegenden Wald in Holz und eine Mine sorgt dafür, dass auch genügend Metall vorhanden ist. Lagergebäude für Metall und Holz erhöhen die Vorratskapazität des Dorfes. Sind alle produzierenden Gebäude errichtet, gilt es neue Dorfbewohner auszubilden und diese als Arbeitskräfte zuzuweisen.

Longhaus- die Invasoren greifen an. Zum Glück kann man hier den schmalen Zugang zum Dorf gut verteidigen.

Da es nicht lange dauert bis sich auch die Invasoren blicken lassen, muss man zügig seine Verteidigung organisieren. Dazu stehen am Anfang Ballisten-Türme und Baracken zur Verfügung, die jeden Feind, der sich in ihren Radius begibt, attackieren. Beide können jeweils 3 Einheiten fassen und mit genügend Ressourcen aufgewertet werden, um mehr Schaden zu verursachen.

Der Trick, oder besser gesagt die Herausforderung bei Longhaus ist es, clever mit den Ressourcen des Dorfes zu balancieren. Bindet man seine Dorfbewohner in den Verteidigungsgebäuden, wird die Ressourcenproduktion schleppend, was Gebäude-Upgrades und die Anschaffung neuer Dorfbewohner verzögert. Vernachlässigt man die Verteidigung, kann man schnell von den Invasoren, die verschiedene Einheiten besitzen, überrannt werden.

Longhaus gibt es kostenlos zum Download auf Itch.io

Unterm Strich ist dem Team Gendly Games hier ein unterhaltsames, kleines Casualgame gelungen. Insgesamt gibt es 4 Level zu erkunden und man kann auf 2 verschiedenen Jahreszeiten treffen. Für einen gewissen Wiederspielwert ist mit der prozedural generierten Umgebung auf der fliegenden Insel im Wolkenmeer auch gesorgt. Fans für Strategie- und Tower-Defense Games können hier auf jeden Fall einen Blick riskieren. Zumal es das Spiel vollkommen kostenlos zum Download auf Itch.io gibt. Einen ersten Eindruck vom Spiel könnt ihr euch im nachfolgenden Angezockt! von Hirnsturz oder mit dem kleinen Trailer machen. Viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Longhaus auf Itch.io

 

Ähnliche Beiträge

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 277 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.