Eastward – Abenteuer in einer dystopischen Zukunft

John und Sam erkunden gemeinsam die verrückte Welt von Eastward

Eastward ist das erste Spiel des 2013 gegründeten Studios Pixpil aus Shanghai, das als Entwickler-Trio begann. 2015 haben die Entwickler die Arbeit am Spiel begonnen. Seitdem sind nicht nur ihre Ambitionen gewachsen ein besonderes Spiel zu entwickeln, sondern auch das Team, das jetzt schon 10 Mitglieder umfasst. Mal wieder ein gutes Auge für vielversprechende Games beweisend, ist seit Frühjahr 2018 auch Publisher Chucklefish mit an Bord.

Eastward ist ein charismatisches, narratives Abenteuer mit RPG Elementen und einer weichen Sci-Fi Handlung. Inspiration dafür liefern neben der The Legend of Zelda Serie auch ältere, japanische Videospiele aus den späten 80er und frühen 90er Jahren. Die Entwickler verwenden für Eastward eine selbstentwickelte Game-Engine, durch die sie die Welt mit einer Kombination aus 3D-Beleuchtung und Pixelart zum Leben erwecken. Der Release des Spiels wurde auf den 16. September 2021 festgelegt.

Autor: Piet 352 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.