UnderMine – Roguelike Action-Abenteuer in einer Goldmine

Top-Down Abenteuer mit hübscher Pixel Art und RPG-Elementen

The Games That Weren’t

UnderMine ist das neueste Indiegame vom kanadischen Entwicklerstudio Thorium aus Vancouver. Nachdem das Spiel 2018 angekündigt wurde, war auf dem E3 2019 Wochenende in Los Angeles erstmal ein bisschen Gameplay zu sehen, das direkt viele Gamer begeistern konnte. UnderMine ist Ende August 2019 auf Steam in den Early Access gestartet. Am 06. August 2020 folgt dann das Update auf Version 1.0 und somit auch der Full-Release auf Steam.

UnderMine vom kanadischen Entwicklerstudio Thorium Entertainment aus Vancouver

Worum geht es in UnderMine?

Das Entwicklerteam von Thorium betrachtet sein Spiel nach eigenen Angaben als eine Sammlung von Zutaten höchster Qualität. Undermine soll ein unbeschwerter Titel sein, der sich aus Elementen von Action-Adventures, Roguelike- und RPG-Titeln zusammensetzt. Die Entwickler nennen dabei Spiele wie Dead Cells, Binding of Isaac, The Legend of Zelda, Rogue Legacy und Hyper Light Drifter als Inspiration.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines einfachen Bauern, der auf seiner Suche nach Glück, Freiheit und versteckten Reichtümern in eine alte Goldmine geschickt wurde und sich dort zahlreichen Monstern stellen muss. Mit jedem Ausflug in die Mine kann der Spieler etwas Gold schürfen und mächtige Relikte finden, um die Kraft der Spielfigur zu erhöhen. Außerdem kann man freundlich gesinnte NPCs retten und zum Basislager bringen, wo sie fortan leistungsstarke Upgrades für zukünftige Einsätze anbieten werden.

Prozedural generierte Dungeons, Loot & Bosse

Fiese Ratten sind nur eine der zahlreichen Herausforderungen in UnderMine

Im Spielverlauf taucht man immer tiefer in die Mine ein und entdeckt neue Gebiete in den prozedural generierten Dungeons, die gefüllt sind mit Geheimnissen, Fallen und Monstern aber auch gute Beute und nützliche Upgrades für den Spieler versprechen. Laut Entwicklern kann man Relikte, Tränke, Gebete, Segnungen und sogar Flüche entdecken, die sich miteinander kombinieren lassen um die Spielfigur stärker zu machen. Und das ist auch nötig, denn jeder Bereich in UnderMine enthält einen oder sogar mehrere tödliche Bosse die strategisches Vorgehen und Geduld erfordern um besiegt zu werden.

UnderMine sieht großartig aus! Die Animationen lassen das Herz jedes Pixelart-Fans höher schlagen. Dazu Roguelike Dungeon-Crawling Gameplay mit Action RPG Elementen in einem passenden Setting, was will man mehr? Die Entwickler bieten zudem eine Handlung voller Intrigen und zahlreiche Begegnungen mit charmanten Charakteren. UnderMine ist für den PC und die Xbox One erschienen. Am 06.08.2020 wird UnderMine dann den Early Access auf Steam mit dem Update auf Version 1.0 verlassen.

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam

 

Ähnliche Beiträge

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 276 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.