Rebel Inc: Escalation – Stabilisiere ein vom Krieg zerüttetes Land

Eine neue Strategiesimulation der Plague Inc: Evolved Macher

Rebel Inc: Escalation ist das neueste Spiel von Ndemic Creations aus Bristol, die am besten für ihre erstmals im Mai 2012 erschienene und bis heute enorm beliebte, strategische Simulation Plague Inc: Evolved bekannt sind, in der man die Menschheit mit Hilfe einer selbst entwickelten, globalen Seuche um die Ecke bringen muss. Ursprünglich Anfang 2019 auf Android und iOS veröffentlicht, wollen die Entwickler Rebel Inc: Escalation nun auch auf den PC übertragen und dabei deutlich erweitern und verbessern. Das Spiel wird noch in diesem Oktober auf Steam in den Early-Access starten. Der Full-Release ist dann für 2020 geplant.

Rebel Inc: Escalation von Ndemic Creations aus Bristol. Ein würdiger Nachfolger von Plague Inc: Evolved?

Worum geht es in Rebel Inc: Escalation?

In Rebel Inc: Escalation muss man laut Entwicklern versuchen, ein vom Krieg zerrüttetes Land zu stabilisieren. Um das zu schaffen muss man militärische und zivile Prioritäten geschickt ausbalancieren um einerseits die Herzen und Köpfe der Menschen zu gewinnen und gleichzeitig einen tödlichen Aufstand davon abzuhalten, die Macht zu ergreifen!

Inspiriert von den realen Konflikten in den Kriegsgebieten in Afghanistan, ist die Simulation sehr detailliert aufgebaut und enthält Entwicklungsinitiativen aus der Praxis sowie eine innovative Darstellung von Taktiken zur Bekämpfung von Aufständen. Rebel Inc: Escalation wurde von internationalen Entwicklungsexperten gelobt und im Sommer 2019 sogar auf einer großen internationalen Friedenskonferenz in Stockholm vorgestellt!

In Rebel Inc: Escalation muss man ein vom Krieg zerrüttetes Land stabilisieren und Aufstände verhindern.

Unterschiedliche Krisenregionen und Gouverneure

Mit dem Start in den Early Access werden den Spieler in Rebel Inc: Escalation 5 spielbare Regionen und 6 einzigartige Gouverneure erwarten, die jeweils unterschiedliche Fähigkeiten haben. Ein Ökonom-Gouverneur kann beispielsweise ein ganzes Jahreseinkommen auf einmal erhalten, während ein Kriegsherr-Gouverneur seine eigene, persönliche Miliz ausbilden kann. Eine ausgeklügelte KI modelliert während des Spiels die Bedürfnisse der Bevölkerung, während Aufständische gleichzeitig Druck auf die Bemühungen des Spielers ausüben.

Während des Early Access soll das Spiel um weitere spielbare Regionen und unterschiedliche Gouverneure erweitert werden. Auch eine Kampagne, ein Koop- und Multiplayermodus sowie ein Szenario-Builder mit Steam-Workshop Anbindung sollen folgen. Obendrein noch Steam-Bestenlisten, tägliche Herausforderungen, Speedruns, ein Hardcore-Schwierigkeitsgrad und viele andere Dinge, die man unter anderem auch schon von Plague Inc: Evolved kennt.

Plague Inc: Evolved ist für mich bis heute einer meiner Lieblingstitel auf Steam, weltweit hat das Spiel über 130 Millionen Spieler erreicht. Es ist eins der Spiele, die ich immer behalten würde, selbst wenn die Steam-Bibliothek nur noch 10 Games umfassen dürfte. Ich bin sehr gespannt wie die Entwickler mit der heiklen Thematik in Rebel Inc: Escalation umgehen und ob das Spiel auch vom Unterhaltungswert in die Fußstapfen seines berühmten Vorgängers treten kann. Die Chancen stehen gut! Rebel Inc: Escalation wird zum Early Access Release über eine deutsche Oberfläche verfügen und knapp 15 Euro kosten, die ich auf jeden Fall investiere. Sobald ein genaues Releasedatum bekannt ist, wird dieses hier natürlich nachgereicht.

Mehr zum Spiel: Steam

Werbung

Autor: Piet 136 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83