Darksburg – Kooperatives Actionspiel mit Zombies

Die mittelalterliche Stadt Darksburg wird von Untoten überrannt

Darksburg ist das neueste Spiel des französischen Entwicklerstudios Shiro Games, die in der Vergangenheit unter anderem das Wikinger Strategiespiel Northgard sowie die beliebten RPG’s Evoland und Evoland 2 herausgebracht haben. Darksburg soll 2020 auf Steam veröffentlicht werden, einen genauen Releasetermin gibt es aber noch nicht. Interessierte Spieler können sich jedoch aktuell für die Teilnahme an der Closed Beta bewerben.

Darksburg von Shiro Games soll 2020 auf Steam erscheinen.

Worum geht es in Darksburg?

Darksburg ist ein kooperatives Multiplayer-Actionspiel mit mittelalterlichem Setting. In der Stadt Darksburg tobt die Zombieapokalypse und Horden von Infizierten haben sich in der Stadt breitgemacht. 4 menschliche Spieler schlüpfen in die Rollen von Überlebenden und schließen sich zusammen um die Untoten zu bekämpfen. Zur Auswahl stehen 4 Charaktere, die allesamt unterschiedliche Fähigkeiten besitzen. Man hat die Wahl zwischen der Klosterschwester Abigail, die früher mal ein Söldnerhauptmann war, der Kopfgeldjägerin Rose und ihrem kleinen Begleiter Twig, dem kräftigen und stets gut gelaunten Gastwirt Runolf und dem betagten Werwolf Varag.

Im Spielverlauf müssen die Spieler unterschiedliche Karten erkunden und verschiedene Ziele verfolgen, beispielsweise einen NPC eskortieren, die Kopfgeldjagd auf einen bestimmten Mob oder die Suche nach diversen Gegenständen. Manchmal muss man es auch einfach nur schaffen, die Karte lebend zu verlassen. Für erfolgreiche Missionen gibt es Belohnungen in Form von Gegenständen und freischaltbaren Talenten, mit denen Spieler ihren Lieblingscharakter verbessern können. Ein höherer Schwierigkeitsgrad erhöht dabei nicht nur die Belohnungen, sondern auch das Risiko kläglich zu scheitern.

Darksburg – PVP Modus für 8 Spieler

Während in diesem PVE Modus die 4 Spieler gegen computergesteuerte Gegner kämpfen, können im PVP Modus von Darksburg auch Spieler gegen Spieler kämpfen. Neben den 4 Survivor-Helden können Spieler sich auch der Seite der Infizierten anschließen und als einer von 4 untoten Helden gegen die menschlichen Spieler antreten. Wie man auf den Screenshots bereits sehen kann, wird Darksburg in Top-Down Perspektive gespielt. Laut den Entwicklern wird es im Spiel neben guten Reflexen vor allem aufs Teamplay ankommen, um in den dunklen Gassen von Darksburg die Oberhand zu behalten. Wie Eingangs erwähnt ist der Release für 2020 geplant, über die Homepage der Entwickler kann man sich aktuell für die Teilnahme an der Closed Beta bewerben.

Mehr zum Spiel: Homepage | Steam

Werbung

Actionrecorder
Autor: Piet 246 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 37-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.