Sandwalkers – Roguelike Erkundung mit einer Karawane

Auf der Suche nach fruchtbarem Boden und einer neuen Zuflucht!

Sandwalkers ist das neueste Spiel des französischen Entwicklerteams Goblinz Studio, die in der Vergangenheit unter anderem Legend of Keepers veröffentlicht haben und parallel auch noch am vielversprechenden Out There: Oceans of Time mitarbeiten, das Anfang April erscheint. Sandwalkers wurde vom hauseigenen Publisher Goblinz Publishing erstmals während der Gamescom 2021 angekündigt und soll voraussichtlich noch in diesem Jahr auf Steam, GOG, im Epic Games Store sowie für die Nintendo Switch erscheinen. Ein konkreten Releasetermin hat das Spiel aktuell jedoch noch nicht.

Sandwalkers von Goblinz Studio hat noch festgelegtes Releasedatum bekommen.

Worum geht es in Sandwalkers?

Sandwalkers ist ein rundenbasiertes Roguelike-Erkundungsspiel in Pixelart, das in einer fremden Welt spielt, die von den anthropomorphen Uwando-Stämmen bewohnt wird. Die Stämme sind voneinander isoliert, denn das Phithi, eine Zone in der ein meteorologisches Chaos herrscht, machen das Leben außerhalb der Stammeszufluchten nahezu unmöglich. Der Stamm der Mka schickt jedoch in jedem Jahrzehnt eine Karawane aus mutigen Abenteurern in diese lebensfeindliche Umgebung.

Die Mission der Karawane ist es diplomatische Beziehungen und Handelsbeziehungen aufzubauen und Landstriche in denen Monster und Piraten ihr Unwesen treiben, zu erkunden und zurückzuerobern. Im Idealfall schafft es die Karawane sogar, fruchtbaren Boden zu finden und eine neue Baumstadt anzupflanzen, die den Mka und ihre Verbündeten als Zuflucht dienen kann. Vielleicht gelingt es auch noch, das zerstörte Klima zu retten und den Jahrhunderten des Umherziehens ein Ende zu machen.

Neue Freunde, neue Feinde und das Wetter

Ihre Reise führt die Karawane durch sich ständig verändernde Landschaften. Sie müssen gegen sauren Regen, Sandstürme und Hitzewellen ankämpfen. Unterwegs können sie feindselige Kreaturen zähmen, Flüchtlinge retten, neue Verbündete suchen oder einfach dem Weg des Blutes folgen und alles plündere und bekämpfen was ihnen in den Weg kommt. Dabei kann das Wetter großen Einfluss auf den Ausgang von Konfrontationen haben, denn es bestimmt die Bewegungsfähigkeit der Charaktere.

Hey, kennst du schon:  Return - Unfreiwillig zurück in der postapokalyptischen Heimat
Sandwalkers weiß auch mit sehr ansprechenden Pixelart-Landschaften zu gefallen!

Informationen für die Helden der nächsten Karawane!

Außerdem hat jeder Charakter in der Karawane einen anderen Beruf und unterschiedliche Eigenschaften, was das Gameplay ebenfalls stark beeinflusst. Ein Archäologe kann zum Beispiel mythische Ruinen erkunden, während ein Jäger riesige Bestien aufspüren kann. Die Unterwegs gefällten Entscheidungen werden sich auch auf zukünftige Expeditionen auswirken.

Denn unabhängig vom Erfolg oder Fehlschlag ihrer Mission, müssen die Karawanen die gesammelten Erinnerungen mithilfe der Kryptosphären umherziehender Käfer zurück in die Hauptstadt des Mka-Stammes schicken. Ihre erzielten Fortschritte und das neue Wissen, wird dann an die nächste Karawane weitergegeben.

Sandwalkers verspricht Fans von Dungeon Crawlern und rundenbasierten RPG’s gute Unterhaltung. Bei Release sollen sogar eine deutschsprachige Oberfläche und Untertitel vorhanden sein. Laut Steampage, über die ihr das Spiel bereits auf die Wunschliste setzen könnt, soll Sandcrawlers auch eine Workshop-Anbindung und Bestenlisten bekommen. Außerdem könnt ihr euch über die Steampage für die Teilnahme an einer Closed Beta bewerben. Abschließend noch ein Blick auf den neuesten Trailer, viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 418 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.