Kloa: Child of the Forest – Ein farbenfrohes Pixelart Abenteuer

Hilf Kloa den Wald und seine Bewohner vom Ikari-Fluch zu befreien!

Kloa: Child of the Forest ist das erste Spiel des italienischen Entwicklerstudios Wildpad Games aus Neapel. Kloa wurde erstmals 2019 über Twitter angekündigt, seitdem ging die Entwicklung des Spiels gut voran und seit Januar 2022 ist mit Crytivo auch ein Publisher an Bord. Einen konkreten Releasetermin hat Kloa aktuell noch nicht, das Entwicklerteam plant derzeit mit einer Veröffentlichung im 4. Quartal 2023. Interessierte Spielerinnen und Spieler können die Entwicklung von Kloa bis zum 18. August 2022 auf Kickstarter unterstützen.

Kloa: Child of the Forest soll im 4. Quartal 2023 erscheinen.

Worum geht es in Kloa: Child of the Forest?

Kloa: Child of the Forest ist ein Abenteuer-Action, das in einer farbenfrohen Pixelart-Welt spielt, die laut Entwicklern maßgeblich von The Legend of Zelda: Breath of the Wild und den vielen Meisterwerken von Studio Ghibli inspiriert wurde. Im Spiel schlüpft man in der Rolle von Kloa, die an einem idyllischen Ort voller Harmonie aufgewachsen ist. Doch nun korrumpiert ein mysteriöses Phänomen, das als Ikari-Fluch bekannt ist, ihre Heimat. Was einst ein wunderschönes, üppiges Land voller Leben und Wunder war, ist zu einer trostlosen Landschaft für Dämonen und andere verdorbene Kreaturen geworden.

Der Fluch verderbt auch die Bewohner des sterbenden Waldes, sodass sich Tiere in geistlose Monster verwandeln, die von brennendem Hass angetrieben werden. Kloa’s Mission ist damit klar, sie ist die einzige Hoffnung den Wald und seine Bewohner wieder in ihren natürlichen Zustand zu versetzen und das Land von dem Fluch zu befreien. Bewaffnet mit einem Bogen und dem legendären Sakiko-Katana, dessen wahre Kraft nur Kloa entfesseln kann, stellt sie sich natürlich dieser schwierigen Prüfung.

Vor Kloa liegt eine Reise durch feurige Umgebungen, friedliche Bäche, windgepeitschte Hügel und gefährliche Sümpfe. Vor ihr liegen actiongeladene Kämpfe gegen die einst friedlichen Bewohner des Waldes, denen der Ikari-Fluch die Sinne vernebelt hat. Darunter auch einige tierische Bosse wie der Feuerfrosch Suzugaeru oder der schlangenartige Wassergeist Namazu. Die Entwickler betonen aber, dass das Herzstück des Spiels nicht etwa die Kämpfe, sondern die Erkundung der Spielwelt ist.

Hey, kennst du schon:  The Captain - Ein Weltraum Point & Click Abenteuer in Pixelart

So wird Kloa im Spielverlauf auch auf versteckte Pfade und erwartete Orte treffen, zahlreichen alten und neuen Freunde begegnen und auf faszinierende Rätsel stoßen, mit deren Hilfe sie die Geheimnisse des Waldes lüften kann. Außerdem kann Kloa in der Spielwelt einige legendäre Gegenstände finden und mithilfe von eingesammelten Tanuki-Blättern neue Angriffe und Ausrüstung erwerben und so ihre Fähigkeiten verbessern.

Im Wald trifft Kloa unter anderem auf einen freundlichen alten Mönch.

Kloa macht einen interessanten ersten Eindruck und hat bei Kickstarter bereits einen vielversprechenden Start hingelegt. Die Entwickler versprechen eine fesselnde und emotionale Geschichte, die von mit einem orchestralen Soundtrack untermalt wird, der von traditioneller japanischer Musik inspiriert ist. Wer Interesse an Kloa: Child of the Forest hat, kann das Spiel wie eingangs erwähnt noch bis zum 18. August 2022 auf Kickstarter unterstützen und es bereits auf die Steam-Wunschliste setzen. Einen ersten Eindruck gibt es auch mit dem nachfolgenden Trailer, viel Spaß!

Mehr zum Spiel: Steam | Kickstarter

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 462 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.