Agonize – Koop-Horror in einem alten Herrenhaus

Sei vorsichtig, denn du weißt nicht, was im Dunkeln lauert!

Agonize ist das erste Game des australischen Entwicklerteams von Vault Interactive, die ihr neues Spiel erstmals Mitte Oktober 2021 angekündigt haben. Einen konkreten Releasetermin hat Agonize derzeit noch nicht bekommen, ein Release in der ersten Hälfte des Jahres 2022 ist aber sehr wahrscheinlich. Agonize gesellt sich in eine Reihe mit beliebten Koop-Horror Spielen wie Phasmophobia, Forewarned oder In Silence.

Agonize vom australischen Entwicklerteam Vault Interactive ist ein Koop-Horrorspiel für bis zu 4 Spieler

Worum geht es in Agonize?

Agonize ist ein dunkles, atmosphärisches Psycho-Survival-Horror-Spiel für bis zu 4 Spieler, das in den 1950er Jahren spielt und der Geschichte eines verrückten Wissenschaftlers namens Charles Dwyer folgt. Nach dem Tod seiner Frau und seiner Kinder begann er mit einigen merkwürdigen Experimenten um sein nun verlassenes Herrenhaus wieder mit Leben zu füllen. Mit den Experimenten lief jedoch offenbar einiges schief und schon bald begannen die umliegenden Nachbarn dämonische Schreie wahrzunehmen, die aus der Richtung von Charles Anwesen kamen.

Nachdem Charles wochenlang nicht mehr gesehen wurde und auch sonst niemand Kontakt mit ihm gehabt hatte, macht sich eine Gruppe von neugierigen Teenagern auf den Weg herauszufinden, was mit Charles passiert ist und woran genau er experimentiert hat. Im Herrenhaus angekommen stellt die Gruppe schnell fest, dass Charles unkontrollierbare Bestien erschaffen hat, die über jede Vorstellungskraft hinausgehen.

Teamplay im Kampf gegen die Bestien

Um gegen die Experimente von Charles zu bestehen, muss das Team nach zurückgelassenen Informationen über die Bestien suchen und diese zu seinem Vorteil nutzen. Gemeinsam muss das Team im Herrenhaus dann unter anderem nach verschiedenen Seren suchen um daraus einen Trank zu brauen, mit dem sich die teuflischen Experimente unschädlich machen bzw. heilen lassen. Dabei muss das Team auf die genaue Zusammensetzung des Serums achten. Fehler bei der Herstellung können tödlich enden und verhindern, dass das Team das Anwesen wieder lebend verlassen kann.

Hey, kennst du schon:  Little Orpheus - Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Den Koop-Modus für 1-4 Teilnehmer können Spielerinnen und Spieler entweder mit Freunden genießen, oder sich einfach einer offenen Online-Lobby anschließen. Das Entwicklerteam hinter Agonize setzt auf ein minimalistisches HUD und einen lokalen Voice-Chat um die düstere Horror-Atmosphäre mit realistischer Grafik zu verstärken. Gleichzeitig versprechen die Entwickler auch herausforderndes Gameplay mit hoher Wiederspielbarkeit, da in jedem neuen Spieldurchlauf neue Monster, neue Probleme und Interaktionen warten, die die Aufgaben des Teams unvorhersehbar machen.

Wer Interesse an Agonize hat, kann das Spiel bereits auf die Steam-Wunschliste setzen. Sobald ein konkreter Releasetermin bekannt wird, werden wir diesen hier natürlich nachreichen. Bis dahin, viel Spaß mit dem Ankündigungs-Trailer!

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 503 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.