Bear & Breakfast – Management Abenteuer tief im Wald

Mit Eröffnung seines Gasthauses beginnt für Hank ein Abenteuer!

Bear & Breakfast ist das erste Spiel des dreiköpfigen, rumänischen Entwicklerstudios Gummy Cat aus Bukarest. In Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Publisher Armor Games Studios soll Bear & Breakfast im Laufe des Jahres 2021 auf Steam für den PC und für die Nintendo Switch erscheinen. Einen konkreten Releasetermin gibt es jedoch aktuell noch nicht.

Bear & Breakfast soll auf Steam und für die Nintendo Switch erscheinen. Release: TBA

Worum geht es in Bear & Breakfast?

Bear and Breakfast wird eine Mischung aus Management-Game und Abenteuerspiel, in dem man in die Rolle des gutmütigen Bären Hank schlüpft. Hank und seine Freunde haben mitten im Wald eine verlassene Hütte gefunden, die sie nun mit ein bisschen Einfallsreichtum in ein gewinnbringendes Bed-and-Breakfast Hotel verwandeln wollen, das ahnungslose Touristen anlockt.

Das Gasthaus im Wald kann mit Dutzenden von Gästezimmern, Badezimmern, Salons und Unterhaltungsmöglichkeiten ganz individuell gestaltet werden. Auch bei der Auswahl der Möbel und der Dekoration der Zimmer hat man freie Hand. Sind die ersten Gäste eingetroffen, gilt es diese bei Laune zu halten um Geld zu verdienen und wieder neue Kunden zu gewinnen.

Hank kommt einer Verschwörung auf die Spur!

Während das Gasthaus wächst und neue Gäste eintreffen, kommen dann auch immer neue Geheimnisse des Waldes ans Tageslicht. Schon bald ist Hank dabei eine Verschwörung aufzudecken. Auf ihn wartet mit fortschreitendem Spielverlauf ein Abenteuer mit Geschichten, Nebenaufgaben, skurillen Charakteren und Geheimnissen. Mit jeder abgeschlossenen Aufgabe und jedem erledigten Handlungsstrang, wird man neue Gegenstände und Vorteile für das Gasthaus bekommen.

Bear & Breakfast macht einen guten ersten Eindruck und auch der Genremix aus Management und Abenteuer, der bereits bei Travellers Rest sehr gut funktioniert hat, weiß zu gefallen. Einziger Wermutstropfen, eine deutsche Übersetzung scheint aktuell nicht geplant zu sein. Interessierte Spieler können Bear & Breakfast bereits auf die Wunschliste setzen und so die Entwickler unterstützen.

Mehr zum Spiel: Steam | Homepage

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 352 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.