Terraforming Mars – Zähme den Roten Planeten wie im Brettspiel

Mit Terraforming Mars steht die direkte, digitale Adaption eines der beliebtesten Brettspiele des Jahres 2016 vor der Tür. Die PC Version des Tabletop Games, das unter Brettspiel-Fans fast schon Kult-Status besitzt, wird vom Entwicklerstudio Luckyhammers in enger Zusammenarbeit mit dem Schöpfer des Brettspiels, Jacob Fryxelius, entwickelt.

Publisher Asmodee Digitial wird das Strategiespiel über Steam für den PC veröffentlichen. Eine erste Version soll im Mai 2018 in den Early Access gehen. Der finale Release soll dann auch noch im 2. Quartal erfolgen. Terraforming Mars wird im Einzelspieler-Modus, im lokalen Mehrspielermodus sowie im Online-Mehrspielermodus spielbar sein. Das Spiel wird ausserdem für Android und iOS erscheinen und eine deutschsprachige Oberfläche besitzen.

Terraforming Mars – Das rundenbasiertes Strategiespiel ist eine Adaption der Brettspiel-Vorlage von Jacob Fryxelius

Worum geht es in Terraforming Mars?

Die Geschichte spielt etwa 400 Jahre in der Zukunft, die Erde ist überbevölkert und die natürlichen Ressourcen erschöpfen sich in alarmierendem Tempo. Der Menschheit bleibt keine andere Wahl als in den Weltraum aufzubrechen und den Mars zu kolonisieren um ihr Überleben zu sichern.

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines mächtigen Konzerns, der zusammen mit anderen Konzernen um die Zähmung des Roten Planeten konkurriert. In jeder Runde werden Karten vom Spieler gekauft und gespielt um das Terraforming des Mars voran zu bringen und die karge Landschaft für menschliches Leben bewohnbar zu machen.

Die Konzerne wenden gewaltige Ressourcen auf und nutzen neue Technologien um Wälder für eine atembare Atmosphäre oder Ozeane voller Wasser zu erschaffen. Während das Terraforming des Planeten mit jeder Runde voranschreitet, werden mehr und mehr Menschen von der Erde immigrieren, um auf dem Mars zu leben.

Wie es mit erfolgsorientierten Unternehmen nun eben so ist, schrecken diese natürlich auch nicht davor zurück die Konkurrenz zu sabotieren, indem sie beispielsweise einen Asteroiden auf einem Feld des Gegenspielers abstürzen lassen oder missionsentscheidende Systeme ins Chaos stürzen.

Fazit: Terraforming Mars verspricht eine gelungene Umsetzung des beliebten Brettspiel-Klassikers zu werden, da Spieler nun auch online mit ihren Freunden um die Eroberung des Roten Planeten wetteifern können.

Mehr zu Spiel: Steam 

 

Werbung

Autor: Piet 136 Beiträge
Liebt Indiegames ★ Spielt selten ein Spiel bis zum Ende durch ★ Kaffee- und Musikjunkie ★ Bart- und Basecap-Träger ★ Macht Sachen im Internet ★ Baujahr 83