Stars in the Trash – Das Abenteuer eines kleinen Katers

Kater Moka langweilt sich und büxt von Zuhause aus

Stars in the Trash ist das neueste Spiel des spanischen Entwicklerstudios Valhalla Cats aus Murcia, die 2015 bereits den Katzen-Plattformer The Purring Quest veröffentlicht haben. Wann Stars in the Trash veröffentlicht wird ist aktuell noch nicht bekannt, denn ein konkretes Releasedatum hat das Entwicklerteam noch nicht benannt. Im Rahmen des Tiny Teams Festivals auf Steam, können wir jedoch bereits in eine Demo reinschnuppern.

Stars in the Trash von den Valhalla Cats hat aktuell noch kein Releasedatum.

Worum geht es in Stars in the Trash?

Stars in the Trash ist ein handgezeichneter, erzählerischer Plattformer voller Action, Erkundung und Rätsel, mit dem das Entwicklerteam den Zauber klassischer Zeichentrickfilme einfangen möchte. Im Spiel schlüpft man die Rolle des verwöhnten Katers Moka, dem in seinem behüteten Zuhause die Decke auf den Kopf fällt. Hungrig nach Abenteuern büxt er schließlich von Zuhause aus, um etwas zu erleben und neue Freunde zu finden.

Als jedoch der Katzenfänger die Straßen der Stadt unsicher macht, nimmt sein Abenteuer eine unerwartete Wendung. Um seinen neuen besten Freund und alles Wichtige in seinem Leben zu retten, muss Moka nicht nur lernen wie man überlebt, sondern auch wie man wertschätzt, was man verloren hat.

Nicht nur, dass wir im Spiel eine Katze sein können, das Entwicklerteam möchte uns mit Stars in the Trash auf eine emotionsgeladene Reise schicken. Eine Reise, auf der wir die Macht der Freundschaft entdecken sollen, während wir intuitive Herausforderungen lösen und uns vom Zeichentrickstil des Spiels verzaubern lassen. In der Demo macht Stars in the Trash bereits einen guten Eindruck.

Das fertige Spiel soll 3-5 Stunden Spielzeit bieten und mit deutschsprachiger Oberfläche, Vertonung und Untertiteln ausgestattet sein. Wer mag, kann Stars in the Trash aktuell auf Steam ausprobieren und das Spiel auf die Wunschliste setzen, um das Entwicklerteam auf dem Weg zum Release zu unterstützen.

Hey, kennst du schon:  Undying - Emotionales Survival Abenteuer mit Mutter & Sohn

Mehr zum Spiel: Steam

Ähnliche Beiträge
Autor: Piet 462 Beiträge
Piet liebt Indiegames und Pixelart, spielt aber viel zu selten ein Spiel bis zum Ende durch. Der 38-jährige Bart- und Basecap-Träger macht beruflich Sachen im Internet und ist dort auch gerne als Spielescout, Kreativberater und Troubleshooter unterwegs, wenn er nicht gerade an einem Beitrag für Indiegames Inside schreibt.